Am 5. November starb der Sänger plötzlich

Berührendes Bild! So nehmen die Backstreet Boys Abschied von Aaron Carter (†34)

ARCHIV - 07.06.2018, USA, Nashville: Kevin Richardson (l-r), Howie Dorough, Nick Carter, Brian Littrell und AJ McLean von den Backstreet Boys treten bei den CMT Music Awards in der Bridgestone Arena auf. Die Backstreet Boys haben bei ihrem Auftritt a
Die Backstreet Boys auf der Bühne - derzeit touren die Jungs wieder © dpa, Mark Humphrey, PM DC pat sab jol alf

Mit nur 34 Jahren starb der Popsänger Aaron Carter am 5. November – ein schwerer Schlag für seinen Bruder Nick Carter (42), auch wenn das Verhältnis der beiden Brüder zeitweise sehr belastet war. Wie Nick und seine Bandkollegen der Backstreet Boys von Aaron Abschied nehmen.

So verabschieden sich die Backstreet Boys von Aaron Carter

Nur einen Tag nach der tragischen Todesmeldung steht Backstreet Boys-Mitglied Nick Carter mit seinen Bandkollegen wieder auf der Bühne. Der plötzliche Tod seines jüngeren Bruders trifft den 42-Jährigen schwer: Als Kevin Richardson (51) im Namen der gesamten Band das Wort ergreift und sich von Aaron verabschiedet, fließen bei Nick die Tränen.

Nachdem sie dem jüngeren Bruder ihres Bandkollegen beim Konzert in London Tribut gezollt haben, trauern die Backstreet Boys jetzt auch öffentlich und für alle Fans sichtbar um Aaron. Auf Instagram veröffentlichte die Band ein Gruppenfoto aller Mitglieder mit Aaron. Auf dem Schwarz-Weiß-Foto lächeln die Männer und scheinen den Verstorbenen in ihrer Mitte aufgenommen zu haben. Dazu schreiben sie „RIP“, die Kurzform für „Rest in Peace“ (zu Deutsch: „Ruhe in Frieden“) und stellen ein weißes Herz und eine Friedenstaube dazu.

Sie teilen ein niedliches Kinderfoto der Brüder

Die Backstreet Boys reposten ein Foto, das Nick Carter veröffentlicht hat. Es zeigt Nick und Aaron als Kinder.
Die Backstreet Boys reposten ein Foto, das Nick Carter veröffentlicht hat. Es zeigt Nick und Aaron als Kinder. © instagram.com/backstreetboys

In ihrer Instagram-Story reposten die Backstreet Boys außerdem ein Foto, das ursprünglich Nick auf seinem Account veröffentlicht hatte: Es zeigt die beiden Geschwister in jungen Jahren, der kleine Aaron hält sich am Arm seines älteren Bruders fest. Ein Bild längst vergangener Tage.

Für Nick Carter ist es nicht der erste schwere Verlust

Aarons Tod bedeutet für Nick Carter trotz aller Auseinandersetzungen in der Vergangenheit den erneuten Verlust eines nahestehenden Familienmitglieds. Bereits 2012 starb Leslie Carter (†25), die Schwester von Nick und Aaron an einer Überdosis. Auch damals ging Nick wieder mit den Backstreet Boys auf Tour. (cre)

weitere Stories laden