73. Hochzeitstag: Queen Elizabeth II & Prinz Philip bestaunen Karte der Ur-Enkel

Zum 73. Hochzeitstag gibt's eine Karte der Ur-Enkel
00:40 Min

Zum 73. Hochzeitstag gibt's eine Karte der Ur-Enkel

Palast veröffentlicht neues Foto des Königspaars

Der 20. November ist für Queen Elizabeth II. (94) und Prinz Philip (99) ein ganz besonderes Datum – sie feiern Hochzeitstag. 2020 sind es bereits 73 Jahre als Ehepaar, auf die die Queen und Philip zurückblicken. Wirklich gefeiert werden kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht, aber es sind ja bekanntlich die kleinen Dinge im Leben, die die größte Freude machen. Und das ist im Falle des Königspaars jetzt eine selbstgebastelte Glückwunschkarte ihrer Ur-Enkel! Wie die aussieht, zeigen wir im Video. Der Palast hat nämlich ein brandneues Foto von Königin Elizabeth und Prinz Philip veröffentlicht. 

George, Charlotte und Louis waren kreativ

Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2), die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate, haben sich für den Hochzeitstag ihrer Ur-Oma besonders ins Zeug gelegt. Die Königin ud ihr Mann haben zahlreiche Glückwünsche zu ihrem 73. Hochzeitstag erreicht, doch die kunterbunte Karte ihrer Ur-Enkel dürfte ihnen die wohl größte Freude bereitet haben. 

Schließlich haben Queen Elizabeth II. und Prinz Philip die Mini-Royals schon länger nicht mehr zu Gesicht bekommen. Seit Beginn der Corona-Krise im März hat die Queen bislang nur wenige Auftritte absolviert und wird sich wahrscheinlich auch in den kommenden Wochen rar machen. Zusammen mit dem 99-jährigen Prinz Philip isoliert sich die 94-Jährige derzeit auf Schloss Windsor.

Hochzeit der Queen

ARCHIV - Die damalige Prinzessin Elizabeth und ihr Mann Philip Mountbatten verlassen nach ihrer Trauung am 20.11.1947 Westminster Abbey in London kurz nach ihrer Trauung am 20.11.1947. Das Paar feiert am 20.11.2012 seinen 65. Hochzeitstag. Foto: dpa
Königin Elizabeth II. und Prinz Philip an ihrer Hochzeit. © dpa, PA

Queen Elizabeth und Prinz Philip gaben sich am 20. November 1947 das Ja-Wort in der Westminster Abbey in London. Damals war Elizabeth noch keine Königin, sondern Prinzessin. An der Hochzeit trug sie ein elfenbeinfarbene Hochzeitskleid bestickt mit 10.000 Perlen. Als ihr Vater, König George VI. (1895-1952), am 6. Februar 1952 starb, wurde Elizabeth zur Königin.