40 Gäste zu Thanksgiving: Eva Longoria schwitzt in der Küche

40 Gäste zu Thanksgiving: Eva Longoria schwitzt in der Küche
Eva Longoria hat eine lange Gästeliste © Faye's Vision/Cover Images, WENN

Hoffentlich war Eva Longoria gut vorbereitet: Die Schauspielerin hat sich zu Thanksgiving 40 Leute nach Hause eingeladen.

Wird Eva Longoria (44) auch im wirklichen Leben zur 'Desperate Housewife'? Die Schauspielerin ('Dora und die goldene Stadt') hatte sich auf jeden Fall für das diesjährige Thanksgiving eine Menge vorgenommen, wie sie der 'Latin Times' im Vorfeld des großen Familienfestes in den USA anvertraute.

Einfach mal dankbar sein

Der Star hat eine große Familie und alle 40 Leute sind für das verlängerte Wochenende rund um Thanksgiving in der Stadt. Der Feiertag, bei dem sich traditionell die ganze Familie versammelt und Truthahn mit unzähligen Beilagen verspeist, gilt vielen als das wichtigste Fest des Jahres — noch vor Weihnachten. Kein Wunder, dass auch Promis wie Eva Longoria ihre Lieben um sich scharren. Dass das auch bedeutet, dass sie eine Menge Arbeit hat, macht dem Hollywoodstar nichts aus, im Gegenteil. "Beim Thanksgiving geht es schließlich darum zusammenzukommen, gemeinsam zu essen, Brot zu backen, Wein zu trinken und einfach dankbar zu sein", so die schöne Latina.

Eva Longoria steht gern in der Küche

Stress lässt die Schauspielerin dabei gar nicht erst aufkommen. "Ich liebe es, wenn alle beisammen sind. Das macht mich wirklich glücklich." Auch wenn sie stundenlang in der Küche schwitzen muss, sei es den Aufwand wert. Besonderer Bonus in diesem Jahr: Ihr kleiner Sohn Santiago, der erst ein Jahr alt ist. Sein Lächeln lässt den 'Desperate Housewives'-Star jedes Mal wieder dahinschmelzen. "Seit ich Santi habe, haben sich die Fotos auf meinem Telefon vervierfacht. Er lacht immer!" freut sich Eva Longoria.

© Cover Media