3 Kilo mehr: Gülcan Kamps sagt den Corona-Kilos den Kampf an

Gülcan Kamps
Gülcan Kamps sagt den Corona-Kilos den Kampf an © imago images / Oliver Langel, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Gülcan Kamps will abnehmen

„In der Corona Quarantäne habe ich nicht immer auf die Kalorien geschaut“, gibt Gülcan Kamps (37) jetzt auf Instagram zu. Dadurch habe sie „ganze 3 Kilo zugenommen“. Damit ist die Moderatorin zurzeit ganz bestimmt nicht alleine, doch das tröstet sie nicht. Sie sagt den „Extra- Kilos“ den Kampf an. Das stößt nicht bei allen Fans auf Verständnis.

Gülcan: „Mission Sommerfigur hat begonnen“

Die Zahl auf der Waage interessiere Gülcan normalerweise nicht, erzählt sie in ihrer Instagram-Story. „Aber es interessiert mich, dass meine Sachen mir nicht mehr passen“, macht sie deutlich. Bei einem Fotoshooting in Düsseldorf habe sie nämlich gemerkt, dass ihre Jeans plötzlich kneift und zwickt. Gülcan hat jetzt ein klares Ziel vor Augen: „Ich möchte in meine schönen Bikinis passen, ohne dass mich jemand von der DLRG wieder ins Wasser zieht.“ Ihre „Mission Sommerfigur hat begonnen“. 

Gülcan macht sogar ein Versprechen an ihre Follower: „Wenn ich es schaffe, die Extra-Kilos los zu werden, gibt es super schöne Bikini Bilder! Und wenn ich es nicht schaffe... Bilder im Wickelkleid."

Die Meinungen ihrer Fans spalten sich

Viele ihrer Follower können Gülcans Problem nur zu gut verstehen, denn ihnen geht es während der Corona-Krise ähnlich. "Man sollte es nicht schleifen lassen, sonst sind ganz schnell einige Kilos mehr drauf", meint eine Userin und ein weiterer Fan findet: "Ich glaube, wir sind alle froh, wenn wir wieder ins Gym können."

Die meisten Fans finden Gülcans Situation aber nur halb so schlimm. Für viele sind die 3 Kilo nicht die Rede wert. "Ich frag mich, was du da hast. Man sieht doch gar nicht, dass da was dazu gekommen ist", wundert sich ein Fan. "Ach Gülcan, Hauptsche gesund und fit, der Rest ist doch egal!"