16 Kilo leichter! Vanessa Neigert zeigt ihren tollen Abnehmerfolg

Kein "Pfannkuchengesicht" mehr

Bei DSDS überzeugte Vanessa Neigert 2009 nicht nur mit ihrer Powerstimme, auch ihre weiblichen Kurven sind vielen in Erinnerung geblieben. Heute ist die Sängerin kaum wiederzuerkennen. 16 Kilo hat sie abgespeckt. Wie? Das verriet sie nun im Interview. 

"Ich bin kein großer Fan von Fastfood"

Im zarten Alter von 16 Jahren nahm Vanessa damals an der Castingshow 'Deutschland sucht den Superstar' teil und sang sich als selbsternanntes "Pfannkuchengesicht" in die Herzen der TV-Zuschauer. Heute, acht Jahre später, überrascht Vanessa ihre Fans mit einem komplett veränderten Aussehen. Statt 70 Kilo wiegt sie jetzt nur noch 54 Kilo - ganz ohne Sport und Diät. Aber was ist denn ihr Geheimnis? "Ich bin kein großer Fan von Fastfood. Ich esse lieber gern Gemüse und Reis. Das hört sich jetzt bestimmt blöd an, die denken sich jetzt, die isst nur Reis und Gemüse da - ich esse es einfach gerne und ich trinke lieber ein Biogtränk als Cola", erklärt die 24-Jährige im RTL-Interview. 

Auch dass sie vor anderhalb Jahren Mama eines Söhnches geworden ist, hat zu ihrem Abnehmerfolg beigetragen. Als Hausfrau und Mutter sei sie von früh bis spät auf den Beinen, erzählt Vanessa weiter. Auf ihre neue, erschlankte Figur ist sie zwar sehr stolz, doch auch wenn sie wieder ein paar Kilos mehr auf die Waage bringen würde, wäre das nicht schlimm für sie. "Dann wär es genauso gut. Ich habe ein Kind und da ist es mir egal, wie ich ausschaue. Hauptsache, ich bin gesund und mein Herz ist immer noch dasselbe", sagt die gebürtige Italienerin. 

Wie Vanessa es geschafft hat, drei Kleidergrößen abzunehmen, und wie sie heute aussieht, erfahren Sie im Video.