Leo und Luis entwickeln sich "prima"

11 Monate alt: Tanja Szewczenkos Zwillinge kriegen die ersten Zähnchen

Tanja Szewczenko gibt ihren Followern ein Update, wie sich ihre Zwillinge entwickeln.
Tanja Szewczenko gibt ihren Followern ein Update, wie sich ihre Zwillinge entwickeln. © Foto: Geisler-Fotopress/Kremer, Michael Kremer/Geisler-Fotopress

Leo und Luis hatten es vor 11 Monaten etwas zu eilig, das Licht der Welt zu erblicken. Die Zwillinge von Ex-“Alles was zählt“-Star Tanja Szewczenko (44) wurden sechs Wochen zu früh geboren. Laut ihrer glücklichen Mama entwickeln sie sich als Frühchen aber „prima“. Bei Instagram gibt Tanja ihren Followern jetzt ein Update über erste Zähnchen und welcher Zwilling dem anderen immer einen kleinen Schritt voraus ist.

Tanjas Zwillinge sind „immer noch zart“, aber „zäh in ihrer Entdeckerlust"

Zu einem niedlichen Schnappschuss, auf dem Leo und Luis im lindgrünen Partnerlook etwas skeptisch in die Kamera gucken, erklärt Tanja Szewczenko: „Sie tragen Größe 68 und wiegen ungefähr 7,5 kg.“ Die Zwillinge seien zwar „immer noch zart“, aber „zäh in ihrer Entdeckerlust“.

Vor allem Leo probiert gerne Neues aus und ist in Sachen Entwicklung etwas schneller als sein Brüderchen, so Tanja. „Luis ist bei ziemlich allem, was die Motorik betrifft, immer etwas später. Leo macht etwas Neues und dann wissen wir, in einer Woche wird Luis nachziehen. So ist es dann auch immer“, erklärt sie. Doch es gibt Ausnahmen: „Einmal hatte allerdings Luis die Nase vorne, als er aus der Kinderwagen-Wanne als Erster aussteigen wollte.“

Inzwischen sind beide Jungs schon so flott unterwegs, dass Tanja manchmal kaum hinterher kommt, wie wir im Video zeigen.

So munter sind die Zwillinge von Tanja Szewczenko!
00:58 Min

So munter sind die Zwillinge von Tanja Szewczenko!

Beim Zahnen liegen die Zwillinge gleichauf

„Wir lieben es, die beiden zu beobachten und ihnen jeden Tag etwas Neues zu zeigen. Gerade passieren so viel Dinge das erste Mal“, schwärmt Tanja. Dazu gehört auch, dass die Zwillinge ihre ersten Zähne bekommen. Und zwar tatsächlich gleichzeitig. „Beide haben übrigens jetzt unten ein sichtbares Zähnchen und bei beiden schiebt sich direkt daneben auch der zweite Zahn aus dem Kiefer durch das Zahnfleisch. Hier sind unsere Zwillinge echt extrem zeitgleich“, staunt die Dreifach-Mutter, die neben Leo und Luis noch die 11-jährige Tochter Jona hat.

„Ich bin sehr gespannt wie es mit den Keksen so weiter geht!“, freut sich Tanja auf die kommende Zeit mit ihren süßen Zwillingen. Und wir sind schon gespannt auf ihr nächstes Update. (csp)

weitere Stories laden