1. Todestag ihres Bruders: Ehemalige Bachelor-Kandidatin Saskia Atzerodt weint live auf Facebook

Den Verlust ihres Bruders hat Reality-Star Saskia Atzerodt nur schwer verkraftet

In der RTL-Show 'Der Bachelor' lernten wir sie als selbstbewusste, ewig lächelnde Blondine kennen, die gerne auch mal Intrigen spinnt. In ihrem aktuellen Facebook-Live-Video dagegen zeigt sich die 25-Jährige so, wie sie wohl bisher nur wenige gesehen haben: Ehrlich, hochemotional, aber vor allem tieftraurig: Der Grund ist der 1. Todestag ihres verstorbenen Bruders.

Saskia Atzerodt lässt live vor tausenden Zuschauern ihren Gefühlen freien Lauf

Sie atmet noch einmal tief durch - bevor sie dann ganz langsam anfängt mit ihren Facebook-Live-Usern in Kontakt zu treten: "Auf die ersten Fragen, wie es mir geht, naja – den Umständen entsprechend." Ganze 13 Minuten lang weint die 25-Jährige dann vor der Kamera: "Vor genau einem Jahr habe ich ja meinen Bruder verloren. Das tut mir immer noch megamäßig weh", erklärt sie ihren Gefühlsausbruch. Sehen Sie am besten selbst in unserem Video, wie nah Saskia Atzerodt der Tod ihres Bruders noch nach einem Jahr geht!

Woran ihr älterer Bruder Nico starb, darüber hat Saskia Atzerodt nie gesprochen

Saskia Atzerodt trauert um ihren verstorbenen Bruder.
Die ehemalige 'Bachelor'-Kandidatin Saskia Atzerodt mit ihrem verstorbenen Bruder Nico. © Saskia Atzerodt / Facebook

Ein Selfie von sich und ihrem Bruder Nico. Beide lachen darauf – sehen mehr als glücklich aus. Genau dieses Bild postete Saskia Atzerodt nur wenige Tage nach dem Tod ihres Bruders vor einem Jahr auf Facebook. Darunter schrieb sie: "Ja es ist wahr. Ein toller Mensch ist von uns gegangen! Mein Bruder Nico. Dieser tragische Verlust hat ein Riesen Loch hinterlassen! "

Woran ihr Bruder allerdings gestorben ist, hab die Ex--Bachelor-Kandidatin in ihrer Todesmeldung nicht bekannt gegeben. Der Post diente wohl eher zur öffentlichen Verabschiedung ihres Bruders: "Auch wenn es nicht immer einfach war, wir waren immer für ihn da, haben immer hinter ihm gestanden. Ruhe in Frieden große Bruder, geliebter Sohn.... 😪 du wirst uns fehlen und uns immer im Herzen begleiten." Ein Familienmitglied zu verlieren ist immer schwer – auch ein Jahr später sitzt der Schmerz tief.