A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Wotan Wilke Möhring

Schauspieler

Ermittelt im tiefen Norden: Tatort Kommissar Wotan Wilke Möhring

Geboren am: 23. Mai 1967
Geburtsort: Detmold
Größe: 184 cm
Sternzeichen: Zwillinge
W Wotan Wilke Möhring
Bildquelle: Jazz Archiv/Uli Glockmann

Der Schauspieler Wotan Wilke Möhring wurde am 23. Mai 1967 in Detmold geboren. Nach der Schule ging er als Zeitsoldat zur Bundeswehr. Anschließend studierte er Visuelle Kommunikation an der Universität der Künste Berlin und war als Model tätig. Außerdem nahm er Schauspielunterricht in Köln und Los Angeles. Im Jahr 1997 stand er erstmals vor der Kamera, als er eine kleine Rolle im Film „Die Bubi-Scholz-Story“ übernahm. Schnell folgten größere Engagements, wie etwa in „Otto – Der Katastrofenfilm“ von 2000, „Das Experiment“ von 2001 und „Anatomie 2“ von 2003. Für seine Rolle als Kommissar Martens im Thriller „Antikörper“ gewann Möhring im Jahr 2005 beim Festival de Cine Espanol de Málaga den Preis als bester Schauspieler. Für sein Spiel im Film „Der letzte schöne Tag“ von 2011 erhielt er einen Deutschen Fernsehpreis und einen Grimme-Preis. Nachdem er zwischen 2007 und 2013 bereits in vier Filmen der Krimireihe „Tatort“ verschiedene Rollen gespielt hatte, gab Möhring im April 2013 sein Debüt als Kriminalhauptkommissar Thorsten Falke im „Tatort“ aus Norddeutschland. Möhring hat mit der Kamerafrau Anna Theis drei Kinder, das Paar trennte sich allerdings im Jahr 2014. Wenn Sie wissen wollen, wie die Karriere von Wotan Wilke Möhring weiter verläuft, dann lesen Sie die Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Wotan Wilke Möhring —

— ANZEIGE —
2 3 > >>