A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Usher

Sänger

Usher Raymond IV. bekam für seine Leistungen als Sänger und Schauspieler bereits mehrfach den Grammy Award. Besonders mit seiner Single "Yeah!" erzielte er 2004 große Erfolge. Wussten Sie, dass Usher der Mentor des Newcomers Justin Bieber ist?

Geboren am: 14. Oktober 1978
Geburtsort: Dallas, Texas, Vereinigte Staaten
Größe: 173 cm
Sternzeichen: Waage
U Usher
Bildquelle: Getty Images

Usher wurde am 14. Oktober 1978 in Dallas als Usher Raymond IV. geboren. Mit 13 Jahren nahm er an der amerikanischen Show „Star Search“ teil und wurde von einem Plattenlabel entdeckt. 1993 veröffentlichte Usher Songs, die nur weniger bekannt wurden. Erst mit seinem zweiten Album „My Way“ und der Single „You Make Me Wanna“, die 1997 erschienen, konnte Usher die Charts erobern. 2001 bekam er für die Single „U Remind Me“ den Grammy für die „Best Male R&B Vocal Performance“. 2004 wurde er bei den Billboard Music Awards als Künstler des Jahres ausgezeichnet, weil er mit seinen Singles insgesamt 26 Wochen den ersten Platz der Charts innehielt. Er arbeitet mit anderen RnB-Künstlern wie Ludacris, Alicia Keys oder Nicky Minaj zusammen. Neben der Karriere im Musikgeschäft tritt Usher regelmäßig in Filmen und Fernsehshows auf. 2013 saß er das erste Mal bei der amerikanischen Fernsehshow „The Voice“ in der Jury. Daneben gilt Usher als Entdecker von Justin Bieber. Privat war Usher von 2007 bis 2009 mit Tameka Foster verheiratet. Das Paar hat zwei Söhne, Usher Raymond V. und Naviyd Ely Raymond. Alles zu Usher, seinem Privatleben und seinen künstlerischen Erfolgen finden Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Usher —

— ANZEIGE —
2 3 > >>