A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Stephen King

Schriftsteller

Sorgt seit 40 Jahren für Schrecken bei den Zuschauern: Horrorautor Stephen King

Geboren am: 21. September 1947
Geburtsort: Portland, Maine, Vereinigte Staaten
Sternzeichen: Jungfrau
S Stephen King
Bildquelle: dpa

Stephen King ist als Schriftsteller vor allem für Romane aus dem Horror-Genre bekannt geworden. Geboren wurde er am 21. September 1947 in Portland im US-Bundesstaat Maine. Schon mit sieben Jahren schrieb King Geschichten, im Jahr 1966 erschien eine davon in einem Magazin. Zwischen 1966 und 1970 studierte King an der University of Maine Englisch und wurde anschließend Lehrer. Seinen ersten Roman „Carrie“ veröffentlichte er 1973. Das Buch wurde drei Jahre später verfilmt. Gleiches geschah mit vielen weiteren Romanen, die King fortan herausbrachte, darunter „The Shining“ von 1977, „Feuerkind“ von 1980 und „Friedhof der Kuscheltiere“ von 1983. Bis 2014 schrieb King mehr als 40 Romane und über 100 Kurzgeschichten. In seiner Karriere wurden über 400 Millionen Exemplare seiner Bücher verkauft. Im Jahr 1986 übernahm er die Regie bei der Verfilmung einer seiner Kurzgeschichten namens „Rhea M“, zudem spielte er in einigen Filmen, die auf seinen Werken beruhen, kurze Rollen. Für viele seiner Bücher und Kurzgeschichten erhielt er Preise, darunter sechs Mal den Bram Stoker Award. Seit 1992 spielt Stephen King in der Band Rock Bottom Remainders Gitarre. Er ist seit 1971 mit Tabitha King verheiratet. Das Paar hat drei Kinder. Mehr über Stephen Kings Romane und Projekte erfahren Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Stephen King —

— ANZEIGE —
2 > >>