A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Sonja Kirchberger

Schauspielerin

Vielfältig: Die Schauspielerin Sonja Kirchberger absolvierte nicht nur eine zehnjährige Tanzausbildung und sammelte anschließend erste praktische Erfahrungen im Ballett an der ‚Wiener Oper‘, sondern übte auch den Beruf der Zahntechnikerin aus, bevor sie sich endgültig der Schauspielerei widmete.

Geboren am: 09. November 1964
Geburtsort: Wien
Größe: 169 cm
Sternzeichen: Skorpion
S Sonja Kirchberger
Bildquelle: Picture Alliance

Die österreichische Schauspielerin Sonja Kirchberger kam am 9. November 1964 in Wien zur Welt. Sie arbeitete zunächst als Fotomodell und wurde hierbei von dem Regisseur Robert van Ackeren entdeckt. Dieser besetzte sie daraufhin im Jahre 1988 für die Hauptrolle in seinem Erotikfilm ‚Die Venusfalle‘. Als gefährliche und verführerische ‚Coco‘ wurde Sonja Kirchberger einem breiten Publikum bekannt und entschied sich daraufhin für eine professionelle Schauspielausbildung. Dafür zog sie für drei Jahre ins kalifornische Los Angeles, wo sie Schauspiel-, Gesangs- und Sprechunterricht nahm. Nach ihrer Rückkehr nach Europa erreichte Kirchbergers Karriere in den 1990er Jahren ihren Zenit: Die Schauspielerin war in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen und spielte unter anderem im Jahre 1993 in dem TV-Film ‚Der blaue Diamant‘ sowie 1996 in der Komödie ‚Peanuts – Die Bank zahlt alles‘. Kirchberger konnte sich zunehmend als Charakterdarstellerin etablieren und erhielt auch internationale Filmangebote sowie diverse Theaterengagements. So trat sie sowohl 1996 als auch 1997 und 2001 als Buhlschaft in der ‚Jedermann‘-Inszenierung im Berliner Dom auf und übernahm bei den ‚Nibelungenfestspielen‘ in Worms 2006 die Rolle der ‚Isolde‘. 2007 war die Schauspielerin dann in der Filmparodie ‚Neues vom WiXXer‘ zu sehen. Sonja Kirchberger lebt in Berlin und ist Mutter eines Sohnes und einer Tochter. Erfahren Sie mehr auf vip.de!

— Alle News zu Sonja Kirchberger —

— ANZEIGE —