A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Sofia Coppola

Schauspielerin, Regisseurin

Sofia Coppola erschuf unter anderem das Meisterwerk 'Lost in Translation'.

Geboren am: 14. Mai 1971
Geburtsort: New York City, New York, Vereinigte Staaten
Größe: 164 cm
Sternzeichen: Stier
S Sofia Coppola
Bildquelle: Getty Images

Die Schauspielerin und Regisseurin Sofia Carmina Coppola kam am 14. Mai 1971 in New York zur Welt. Ihr Vater ist der Regisseur und Oscar-Preisträger Francis Ford Coppola, auch ihre Mutter Eleanor ist im Filmgeschäft tätig. Schon mit zehn Wochen war Coppola in „Der Pate“ zu sehen. Ihre erste Rolle als Schauspielerin hatte sie im Jahr 1983 im Film „Die Outsider“, es folgten mehrere Engagements in anderen Produktionen. Im Jahr 1989 schrieb sie mit ihrem Vater das Drehbuch für eine Episode des Films „New Yorker Geschichten“. Coppolas erste Regiearbeit war „The Virgin Suicides“ von 1999, für den sie mehrere Preise gewann. Im gleichen Jahr heiratete sie den Regisseur Spike Jonze, mit dem sie zuvor sieben Jahre zusammen war. Im Jahr 2003 ließ sich das Paar wieder scheiden. Gleichzeitig erhielt Coppola für ihren Film „Lost in Translation“ einen Oscar für das beste Originaldrehbuch. Zudem war sie erst die dritte Frau in der Geschichte des Preises, die für die beste Regie nominiert war. 2005 begann Coppola eine Beziehung mit dem französischen Sänger Thomas Mars, mit dem sie die Töchter Romy und Cosima hat. Im August 2011 heirateten Coppola und Mars. Wenn Sie alles über die neuesten Projekte von Sofia Coppola erfahren wollen, dann lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Sofia Coppola —

— ANZEIGE —