A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Snoop Dogg (Lion)

Musiker

Der erfolgreichste Rapper aller Zeiten, der oft dazu neigt seinen Namen zu wechseln: Snoop Dogg

Geboren am: 20. Oktober 1971
Geburtsort: Long Beach, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Größe: 193 cm
Sternzeichen: Waage
S Snoop Dogg (Lion)
Bildquelle: Picture Alliance

Ob als Rapper, Reggae-Musiker oder Schauspieler: Snoop Dogg, geboren am 20. Oktober 1971 in Long Beach/Kalifornien, gilt als vielseitiger amerikanischer Künstler. In seinem Privatleben hört er auf den Namen Calvin Cordozar Broadus, Jr. Der US-Superstar verwendete in seiner Karriere verschiedene Pseudonyme. Begonnen hatte alles mit Snoop Doggy Dog, bevor er später die kürzere Variante Snoop Dogg bevorzugte. Der Spitzname „Snoop“ stammt von seiner Mutter, die ihren Sohn so nannte, weil dieser als Kind ein Riesenfan der Serie „Die Peanuts“ war. Als Snoop Doggy Dogg veröffentlichte er sein Debütalbum „Doggystyle“, das in seiner Heimat vier Millionen Mal über die Ladentheke ging. Im Jahr 1998 nahm er massive Änderungen vor: Snoop Dogg beendete die Zusammenarbeit mit seinem Produzenten Dr. Dre und verzichtete ab diesem Moment auf das „Doggy“ in seinem Namen. Geschadet hat es dem US-Rapper nicht, denn sein Album „Da Game Is to Be Sold, Not to Be Told“ stürmte auf den ersten Platz der Charts und wurde mit Platin ausgezeichnet. Nach weiteren erfolgreichen Werken entschied sich Snoop Dogg 2012 zu einer erneuten Namensänderung. Als Snoop Lion eroberte er nun die Reggae-Branche. In unseren Star-News auf vip.de werden Sie über das Leben und Schaffen von Snoop Dogg auf dem Laufenden gehalten.

— Alle News zu Snoop Dogg (Lion) —

— ANZEIGE —
2 3 > >>