A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Silbermond

Band

Die deutsche Pop-Rock-band Silbermond ist vor allem für die Lieder "Symphonie" (2004),"Das Beste" (2006) und "Irgendwas bleibt" (2009) bekannt. 2011 wurde ihnen der Ehren-Echo für ihr soziales Engagement verliehen.

S Silbermond
Bildquelle: Getty Images

Silbermond ist eine deutsche Band, die im Jahr 1998 im sächsischen Bautzen unter dem Namen Exakt gegründet wurde. Die Mitglieder der Gruppe, die ab 2002 unter dem aktuellen Namen Silbermond Musik machten, waren die Sängerin Stefanie Kloß, der Gitarrist Thomas Stolle, der Bassist Johannes Stolle und der Schlagzeuger Andreas Nowak. Im Jahr 2000 nahmen sie am Musikwettbewerb BEAT 2000 teil und gewannen ihn. Ein Jahr später wurde ihnen der Förderpreis Music Act verliehen. Im Mai 2002 spielten sie bei einem Konzert der Band Puhdys als Vorgruppe. Wenig später benannten sie sich in Silbermond um. Ihr erstes Album „Verschwende deine Zeit“ erschien im Juli 2004, stieg auf Platz 2 der deutschen Charts und verkaufte sich mehr als 400.000 Mal. Die beiden Nachfolger „Laut gedacht“ von 2006 und „Nichts passiert“ von 2009 erreichten sogar die Spitze der Hitlisten in Deutschland und Österreich. Die beiden Singles „Das Beste“ von 2006 und „Irgendwas bleibt“ von 2008 schafften es ebenfalls auf den Spitzenplatz der Hitparade in Deutschland. Im März 2012 erschien mit „Himmel auf“ das vierte Studioalbum von Silbermond, dem im November die Live-Platte „Himmel auf – Live in Dresden“ folgte. Wenn Sie wissen wollen, wie die Karriere der Band weitergeht, dann lesen Sie die Star-News auf vip.de. Hier erhalten Sie Silbermond Tickets!

— Alle News zu Silbermond —

— ANZEIGE —