A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Sascha Hehn

Schauspieler, Synchronsprecher

Im Jahr 1982 sorgte Sascha Hehn für Schlagzeilen, weil er für einige Wochen ins Gefängnis musste. Der Schauspieler hatte einen falschen Erstwohnsitz angegeben, um dem Wehrdienst zu entgehen.

Geboren am: 11. Oktober 1954
Geburtsort: München, Deutschland
Größe: 192 cm
Sternzeichen: Waage
S Sascha Hehn
Bildquelle: Getty Images

Sascha Hehn erblickte am 11. Oktober 1954 in München das Licht der Welt. Insbesondere mit zwei Serien erlangte er bundesweit als Schauspieler einen großen Bekanntheitsgrad. Die Rede ist von Wolfgang Rademanns erfolgreichen Produktionen ‚Schwarzwaldklinik‘ und ‚Das Traumschiff‘. Der Name Sascha Hehn ist für alle Ewigkeit mit diesen beiden Serien verknüpft. Seinen großen Durchbruch feierte er demnach in den 80ern, als er in der ‚Schwarzwaldklinik‘ seinen Job als Dr. Udo Brinkmann antrat. An der Seite von Klausjürgen Wussow avancierte Hehn zum Frauenschwarm und Schwiegermutter-Liebling zugleich. Diesen Ruf konnte er im Rahmen von ‚Das Traumschiff‘ festigen. Darin machte sich Hehn als Chefsteward Victor einen Namen. Wie richtungsweisend diese beiden Rollen waren, wird auch dadurch deutlich, dass es später jeweils zu einer Reunion kommen sollte. In einer einmaligen Neuauflage namens ‚Schwarzwaldklinik – die nächste Generation‘ streifte sich Hehn erneut den Arztkittel über. Beim ‚Traumschiff‘ war der Münchner indes ab Januar 2014 wieder fester Bestandteil des Casts. Victor Burger schaffte den Aufstieg vom Stewart zum Kapitän, womit Hehn die Nachfolge von Siegfried Rauch antrat. Bevor Sascha Hehn in Deutschland Seriengeschichte schrieb, sammelte er im Ausland große Schauspielerfahrungen. So spielte er in einer australischen Abenteuerserie mit und verkörperte 1987 den Tennisbaron Gottfried von Cramm in dem Fernsehfilm ‚Armes reiches Mädchen – Die Geschichte der Barbara Hutton‘. Erfahren Sie mehr bei den Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Sascha Hehn —

— ANZEIGE —