A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Ryan O’Neal

Schauspieler

Der US-amerikanische Schauspieler Charles Patrick Ryan O’Neal zählt zu den erfolgreichsten Stars der 70er Jahre.

Geboren am: 20. April 1941
Geburtsort: Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Größe: 185 cm
Sternzeichen: Widder
R Ryan O’Neal
Bildquelle: Getty Images

Der US-amerikanische Schauspieler Ryan O'Neal wurde am 20. April 1941 in Los Angeles geboren. Sein bürgerlicher Name lautet Charles Patrick Ryan O’Neal. Große Bekanntheit erhielt er durch seine Rolle in dem erfolgreichen Film ‘Love Story‘. Anfang der 60er Jahre trat O'Neal in diversen Serien in Erscheinung. Von 1964 bis 1966 spielte er die Hauptrolle in der Seifenoper ‘Peyton Place‘ und hatte damit erste Erfolge. Im Jahr 1970 ergatterte Ryan O'Neal dann die Hauptrolle für das Melodram ‘Love Story‘ und wurde hierfür als bester Hauptdarsteller für den ‘Oscar‘ nominiert. 1972 spielte er an der Seite vom Barbara Streisand in dem Film ‘Is' was, Dog?‘. Es folgten weitere Hollywoodproduktionen wie ‘Paper Moon‘ oder ‘Driver‘. O'Neal war zweimal verheiratet, danach war er von 1980 bis 1997 mit Schauspielerin Farrah Fawcett zusammen. 2001 erkrankte er an Leukämie. Im Zuge seiner Genesung kamen er und Fawcett wieder zusammen und 2009 wurde die Verlobung verkündet. Fawcett starb jedoch bereits Tage später. 2015 traf O'Neal erneut auf seine damalige Kollegin aus ‘Love Story‘ und gestand ihr seine Liebe. Die Hochzeit soll 2015 stattfinden. Möchten Sie bestmöglich über neue Projekte von Ryan O'Neal informiert werden, dann schauen Sie sehr gerne bei unseren Star-News auf vip.de vorbei.

— Alle News zu Ryan O’Neal —

— ANZEIGE —