A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Ruth Maria Kubitschek

Schauspielerin, Synchronsprecherin, Autorin

2014 gab Ruth Maria Kubitschek bekannt, sich von der Schauspielerei zurückziehen zu wollen. In ihrer Schweizer Heimat am Bodensee malt und schreibt sie Bücher zu Themen wie Meditation und Esoterik.

Geboren am: 02. August 1931
Geburtsort: Chomutov, Tschechoslowakei
Größe: 172 cm
Sternzeichen: Löwe
R Ruth Maria Kubitschek
Bildquelle: Getty Images

Ruth Maria Kubitschek wurde am 2. August 1931 in der tschechischen Stadt Chomutov geboren. Die spätere Schauspielerin floh nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges mit ihrer Familie nach Deutschland. Sie lebt direkt am Bodensee und erlang 2013 neben der deutschen auch die schweizerische Staatsbürgerschaft. Kubitschek gilt als die Grande Dame unter den deutschsprachigen Schauspielerinnen. Ihre ersten Schritte machte sie einst am ‚Deutschen Theater-Institut‘ in Weimar. Ehe die Fernsehmacher auf Ruth Maria Kubitschek aufmerksam wurden, verdiente sie ihr Geld auf der Theaterbühne. Bekannt wurde die Charakterdarstellerin durch ihre Rolle in dem Krimi ‚Melissa‘ (1966) von Francis Durbridge. In den folgenden Jahren avancierte Kubitschek durch verschiedene große TV-Rollen zu einer im Fernsehen dauerpräsenten Schauspielerin. Ob in ‚Monaco Franze – Der ewige Stenz‘ an der Seite von Helmut Fischer oder in ‚Kir Royal‘ neben Franz Xaver Kroetz: Ruth Maria Kubitschek war bei den erfolgreichsten Serien mit von der Partie. Auch als Ende der 1980er Jahre für die Produktion ‚Das Erbe der Guldenburgs‘ die Crème de la Crème des deutschen Films zusammengetrommelt wurde, gehörte Kubitschek zum Cast. 40 Jahre lang war Ruth Maria Kubitschek mit dem 2006 verstorbenen Erfolgsproduzenten Wolfgang Rademann (‚Das Traumschiff‘) liiert. Die Schauspielerin war einmal verheiratet – allerdings nicht mit Rademann – und hat einen Sohn namens Alexander.

— Alle News zu Ruth Maria Kubitschek —

— ANZEIGE —