A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Ronan Keating

Sänger

Ronan Keating ist ein irischer Sänger, der 1993 der Boygroup Boyzone als Hauptsänger beitrat. 1999 startete er seine Solokarriere und brachte bereits eine Vielzahl an Alben hervor. Mit seiner Single „When You Say Nothing at All“ erlangte er internationale Aufmerksamkeit.

Geboren am: 03. März 1977
Geburtsort: Finglas, Irland
Sternzeichen: Fische
R Ronan Keating
Bildquelle: Getty Images

Der Sänger Ronan Keating wurde am 3. März 1977 in Dublin geboren. Als das jüngste von fünf Kindern wuchs er innerhalb einer irischen Mittelschichtfamilie auf. Bereits in frühen Kindertagen begeisterte sich der Ire für Musik. Ungeachtet seines Talents waren es zunächst Gelegenheitsjobs, mit denen er sein Taschengeld aufbesserte. Eines Tages las Ronan jene Suchanzeige in der Zeitung, welche ihn im Jahre 1993 zu der Boygroup Boyzone führte. Sechs Nummer-1-Hits und vier Alben ließen die Jungs zu einer der erfolgreichsten Pop-Bands der 1990er Jahre werden. Im Jahre 1997 moderierten Ronan Keating und Carrie Crowley den 42. Eurovision Song Contest. 1998 starb seine Mutter Marie an Brustkrebs. Dieser Schicksalsschlag ließ ihn die Marie Keating Foundation gründen, die für eine bessere Aufklärung der Erkrankung sorgen sollte. Im selben Jahr heiratete er Yvonne Connolly, mit der er drei Kinder hat. Diese Verbindung gab er allerdings im Jahre 2000 als aufgelöst bekannt. Im Jahre 1999 wurde er Co-Manager der Boygroup Westlife. Daraufhin folgten seine erfolgreiche Solokarriere sowie der von ihm geschriebene und komponierte Beitrag Dänemarks zum ESC 2009. Bis heute ist er im Rahmen seiner Solokarriere und als Jury-Mitglied der australischen X-Factor-Variante im Fernsehen und bei Live-Auftritten zu sehen. Informieren Sie sich bei vip.de über Ronan und seine Karriere.

— Alle News zu Ronan Keating —

— ANZEIGE —