A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

River Phoenix

Schauspieler, Musiker

River Phoenix stand auf der Besetzungsliste für den Film ‚Interview mit einem Vampir‘, starb aber vor Beginn der Dreharbeiten. Christian Slater übernahm seine Rolle und spendete seine Gage an eine Tierschutzorganisation, die River Phoenix zu seinen Lebzeiten unterstützt hatte.

Geboren am: 23. August 1970
Geburtsort: Metolius, Oregon
Todestag: 31. Oktober 1993
Größe: 178 cm
Sternzeichen: Löwe
R River Phoenix
Bildquelle: picture-alliance / Mary Evans Picture Library

River Phoenix kam am 13. September 1969 zur Welt und starb am 31. Oktober 1993. Seine Kindheit und Jugend waren geprägt von Armut und Musik. Bereits mit sieben Jahren verdiente er sein erstes Geld als Straßenmusiker in Venezuela, wo seine Eltern als Missionare der Sekte ‚Kinder Gottes‘ tätig waren. 1978 kehrte die Familie zurück in die USA und änderte den Familiennamen in Phoenix als Zeichen eines Neubeginns. Seine ersten Schritte ins Rampenlicht machte River Phoenix in Werbespots. Anfang der 1980er Jahre spielte er in mehreren Fernsehserien mit. Mit der Rolle des Chris Chambers im Film ‚Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers‘ gelang ihm der internationale Durchbruch. 1988 wurde er für einen ‚Oscar’ als ‚Bester Nebendarsteller’ nominiert. Im selben Jahr arbeitete er auch an seiner Musikerkarriere und gründete zusammen mit seiner Schwester die Band ‚Aleka’s Attic‘. In den folgenden Jahren drehte er mehrere Filme, darunter ‚Indiana Jones und der letzte Kreuzzug‘ und ‚My Private Idaho‘. Weitere Details über das Leben von River Phoenix finden Sie in den Starnews auf vip.de.

— Alle News zu River Phoenix —

— ANZEIGE —