A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Rhys Ifans

Schauspieler

Die Rolle des chaotischen Mitbewohners "Spike" im Film "Notting Hill" 1999 machte den britischen Schauspieler Rhys Ifans international bekannt. 2010 spielte Ifans in "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1)" den Vater von "Luna Lovegood".

Geboren am: 22. Juli 1967
Geburtsort: Haverfordwest, Vereinigtes Königreich
Größe: 188 cm
Sternzeichen: Krebs
R Rhys Ifans
Bildquelle: Getty Images

Der britische Schauspieler Rhys Ifans stammt aus Haverfordwest in Wales. Er wurde am 22. Juli 1967 geboren und begann mit 18 Jahren sein Schauspielstudium an der ‘Guildhall School of Music and Drama‘ in London. Seinen ersten Auftritt vor der Kamera hatte er 1990 in der TV-Serie ‘Spatz‘, bei der er zwei Jahre lang mitspielte. Von 1993 bis 1994 wirkte Rhys Ifans bei der Serie ‘Nightshift‘ mit. In dem Film ‘Streetlife‘ von 1995 spielte er die Hauptrolle und gab zugleich sein Debüt auf der Kinoleinwand. Daraufhin folgten weitere Produktionen wie ‘August‘ (1996).In den 1990er-Jahren wirkte Rhys Ifans außerdem bei der Musikband ‘Super Furry Animals‘ mit. Durch die romantische Komödie ‘Notting Hill‘ von 1999 erhöhte sich der Bekanntheitsgrad des Schauspielers weiter. Hier spielte er an der Seite von Hugh Grant dessen Mitbewohner ‘Spike‘. In dem Animationsfilm ‘Ein Weihnachtsmärchen‘ verlieh Ifans der Figur ‘Bob Cratchit‘ seine Stimme. Ifans erhielt für seine Leistung in dem TV-Film ‘Not only but always‘ den ‘BAFTA TV Award‘. 2010 übernahm er in ‘Harry Potter und die Heiligtümer des Todes‘ die Rolle des ‘Xenophilius Lovegood‘. Wenn Sie mehr über Rhys Ifans erfahren wollen, stöbern Sie durch die Star-News auf unserer Plattform vip.de!

— Alle News zu Rhys Ifans —

— ANZEIGE —