A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Rhea Harder-Vennewald

Schauspielerin

War früher bei GZSZ erfolgreich: Rhea Harder-Vennewald

Geboren am: 27. Februar 1976
Geburtsort: Ost-Berlin
Sternzeichen: Fische
R Rhea Harder-Vennewald
Bildquelle: dpa

Rhea Harder-Vennewald wurde als Rhea Harder am 27. Februar 1976 in Berlin geboren. In Ost-Berlin und mit drei Geschwistern aufgewachsen, machte sie im Jahr 1995 Abitur, bevor es in Richtung Schauspielerei ging. Rhea Harder ist Schauspielerin und wurde insbesondere durch ihre Rolle der quirligen Flo Spira in der deutschen Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt. Bereits im Jahr 1993 tauchte sie in vier Folgen der Vorabendserie auf, jedoch als Susanne Krüger, bevor sie dann 1996 für sechs Jahre in die Rolle der Fotografin Flo schlüpfte. Nach ihrem Ausstieg aus „GZSZ“ war sie von 2003 bis 2005 als Sarah in der Serie „Berlin, Berlin“ neben Felicitas Woll zu sehen. Im Jahr 2004 wurde Rhea Harder erstmals Mutter. Ihre Schwangerschaft wurde sogar in das Drehbuch von „Berlin, Berlin“ eingebaut. Seit 2006 ist die Berlinerin in der TV-Serie „Notruf Hafenkante“ als Polizistin Franziska Jung zu sehen. Zusätzlich ist Rhea Harder als Hörspielsprecherin tätig. Seit 2009 spricht sie die Rolle der Gaby Glöckner in der Jugend-Hörspielreihe „TKKG“. Im Sommer 2013 heiratete Rhea Harder ihren langjährigen Lebensgefährten Jörg Vennewald. Mit ihm hat sie einen gemeinsamen Sohn sowie eine gemeinsame Tochter. Die vierköpfige Familie lebt in Hamburg. Lesen Sie immer alle aktuellen Neuigkeiten auf vip.de.

— Alle News zu Rhea Harder-Vennewald —

— ANZEIGE —