A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Rebecca Gablé

Autorin

Rebecca Gablé ist der Pseudonym von Ingrid Krane-Müschen, einer deutschen Autorin.

Geboren am: 25. September 1964
Geburtsort: Mönchengladbach
Sternzeichen: Waage
R Rebecca Gablé
Bildquelle: dpa

Die Schriftstellerin Rebecca Gablé, mit bürgerlichem Namen Ingrid Krane-Müschen, wurde am 25. September 1964 in Mönchengladbach geboren. Nach dem Abitur begann sie 1984 eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Während ihrer anschließenden Anstellung auf einem Stützpunkt der Royal Air Force, verstärkte sich Gablés Interesse an Englands Kulturgeschichte. Von 1991 bis 1996 studierte sie daher in Düsseldorf Literaturwissenschaft und Mediävistik. Für ihren ersten Roman, einen Krimi, suchte Gablé jahrelang nach einem Verleger, bis ‘Jagdfieber‘ 1995 vom ‘Bastei Lübbe Verlag‘ veröffentlicht wurde. Für den Roman erhielt Gablé eine Nominierung für den ‘Friedrich-Glauser-Krimipreis‘. Es folgte ein weiterer Krimi und nebenbei arbeitete Gablé als Übersetzerin. 1997 gelang der Schriftstellerin schließlich der große Durchbruch mit dem Historienroman ‘Das Lächeln der Fortuna‘. Zeitgleich zu einem Lehrauftrag, den sie von 1999 bis 2000 wahrnahm, schrieb sie an ihrem zweiten historischen Roman, ‘Das zweite Königreich‘. Der große Erfolg ihrer spannenden Geschichten aus mittelalterlichen Zeiten machte Gablé zur Bestsellerautorin. Die Schriftstellerin schloss sich daraufhin unter anderem dem Autorenkreis ‘Historischer Roman Quo Vadis´ an und wurde mit diversen Preisen geehrt. 2008 kam Gablés Buch ‘Von Ratlosen und Löwenherzen‘, eine Kombination aus Belletristik und Fachliteratur, heraus. Erfahren Sie in unseren Star-News auf vip.de mehr über aktuelle Projekte der Schriftstellerin Rebecca Gablé.

— Alle News zu Rebecca Gablé —

— ANZEIGE —