A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Polarkreis 18

Band

Allein! Allein!. Gott sei Dank bestehen Polarkreis 18 aus mehreren Bandmitgliedern, sodass sie weniger allein sind, wie auf der gleichnamigen Hitsingle.

P Polarkreis 18
Bildquelle: dpa

Die Popgruppe ‘Polarkreis 18‘ wurde im Jahr 1997 in Dresden ins Leben gerufen. Sie ging aus verschiedenen musikalischen Einzelprojekten der Gründungsmitglieder hervor und vereinte mehrere Stilrichtungen. Dazu zählen unter anderem Pop, Synthie-Pop und Indietronic. Erste Erfolge konnte die Band im Jahre 2006 durch ihren Sieg beim ‘PlugIn-Festival‘ verzeichnen, der ihnen einen Vertrag beim Plattenlabel ‘Motor Music‘ ermöglichte. Am 16. Februar 2007 veröffentlichte die Gruppe ihr Debütalbum ‘Polarkreis 18‘ und im folgenden Jahr erschien ‘Allein Allein‘, der Titelsong zum Spielfilm ‘Krabat‘, der es in wenigen Wochen bis an die Spitze der deutschen Single-Charts schaffte. 2008 erschien ‘The Colour of Snow‘, das zweite Studioalbum der Band, das mit über 100.000 verkauften Exemplaren in Deutschland Gold-Status erreichte. Im Februar 2009 ging die Gruppe mit einer deutschen Version der gleichnamigen Singleauskopplung beim ‘Bundesvision Song Contest‘ für das Bundesland Sachsen an den Start und konnte den zweiten Platz belegen. Zuletzt setzte sich die Band aus dem Leadsänger Felix Räuber, dem Gitarristen Philipp Makolies, dem Schlagzeuger Christian Grochau sowie dem Bassisten Uwe Pasora und dem Trompeter und Pianisten Ludwig Bauer zusammen. Im Jahre 2012 trennten sich ‘Polarkreis 18‘ zugunsten eigener Projekte der einzelnen Bandmitglieder. Wenn Sie mehr über die Bandgeschichte von ‘Polarkreis 18‘ erfahren möchten, lesen Sie unsere aktuellen Star-News auf vip.de!

— Alle News zu Polarkreis 18 —

— ANZEIGE —