A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Pierce Brosnan

Schauspieler

Pierce Brosnan wurde berühmt durch die Serie „Remingston Steele“ aus dem Jahr 1982. Von 1994 bis 2002 spielte er den Geheimagenten James Bond.

Geboren am: 16. Mai 1953
Geburtsort: Drogheda, Irland
Sternzeichen: Stier
P Pierce Brosnan
Bildquelle: Splash

Pierce Brendan Brosnan wurde am 16. Mai 1953 in der irischen Stadt Drogheda geboren und trägt heute den britischen Verdienstorden (Order of the British Empire). Sein Schauspieldebüt gab der gebürtige Ire Anfang der 1980er-Jahre, insbesondere seine Hauptrolle in der US-amerikanischen Fernsehserie „Remington Steele“ (1982 bis 1987) brachte ihm einen ersten großen Erfolg ein. Nach diversen weiteren Filmrollen gelang Pierce Brosnan in der Rolle des James Bond 007 endgültig der internationale Karrieredurchbruch. 1995 spielte er erstmals die Hauptrolle in „James Bond 007 – Goldeneye“, dem bis dato erfolgreichsten Film aus der „Bond“-Reihe. In den Jahren danach folgten die James Bond-Produktionen „Der Morgen stirbt nie“ (1997), „Die Welt ist nicht genug“ (1999) und „Stirb an einem anderen Tag“ (2002). Anschließend entschied sich Pierce Brosnan gegen weitere James Bond-Verfilmungen und konzentrierte sich auf neue Filmprojekte. Er war von 1987 bis 1991 mit der australischen Schauspielerin Cassandra Harris verheiratet. Das Paar bekam einen gemeinsamen Sohn; doch leider verstarb die geliebte Ehefrau und Mutter des irischen Schauspielers an Krebs. Keely Shaye Smith wurde 2001 seine zweite Ehefrau - die Beiden haben heute zwei gemeinsame Kinder und setzen sich sehr stark für Umweltschutz ein. Zusätzliche gründete Pierce Brosnan eine eigene Krebsforschungs-Stiftung. Hier erhalten Sie umfassende Eindrücke aus dem spannenden Leben des Filmproduzenten und Schauspielers.

— Alle News zu Pierce Brosnan —

— ANZEIGE —
2 > >>