A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Phil Rudd

Schlagzeuger

Phil Rudd wurde im Juli 2015 zu einem Drogenentzugsprogramm und zu acht Monaten Hausarrest verurteilt, weil er einem Mann unter Drogeneinfluss mit dem Tode gedroht hatte.

Geboren am: 19. Mai 1954
Geburtsort: Melbourne, Australien
Größe: 182 cm
Sternzeichen: Stier
P Phil Rudd
Bildquelle: picture alliance

Der australische Musiker Phil Rudd wurde am 19. Mai 1954 als Phillip Hugh Norman Witschke Rudzevecuis in Melbourne geboren. Internationale Bekanntheit erlangte er als Schlagzeuger der Hard-Rock-Band ‘AC/DC‘, mit der er seit den 1970er Jahren große Charterfolge verbuchen konnte. Bereits zuvor war Rudd als Musiker tätig und stand mit diversen Bands in seiner Heimatstadt Melbourne auf der Bühne. 1975 stieß er zu ‘AC/DC‘ und war bis zu seinem ersten Ausstieg aus der Band im Jahr 1983 an insgesamt zehn Studioalben beteiligt, die sich alle in den australischen und teilweise auch in den US-amerikanischen und europäischen Albumcharts platzierten. Da er zunehmend mit Drogenproblemen und Depressionen zu kämpfen hatte, verließ Phil Rudd die Band 1983 und arbeitete fortan auf seiner Ranch in Neuseeland. Parallel dazu beteiligte er sich an einer Helikopterfirma. 1995 nahm er das Angebot an, wieder als Schlagzeuger bei ‘AC/DC‘ einzusteigen. Seit 2014 geriet Rudd immer wieder in die Negativschlagzeilen. Er wurde beschuldigt, einen zweifachen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Die Anklage wurde aber kurz darauf fallen gelassen. Des Weiteren musste sich der Schlagzeuger wegen Drogenmissbrauch und der Androhung von Mord vor Gericht verantworten. Rudds Bandkollegen ersetzten Phil Rudd Anfang 2015 durch Chris Slade. Wenn Sie stets das Neueste über Phil Rudd erfahren möchten, schauen Sie sich unsere Star-News auf vip.de an.

— Alle News zu Phil Rudd —

— ANZEIGE —