A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Ozzy Osbourne

Musiker

Der britische Rockmusiker Ozzy Osbourne, auch "Godfather of Metal" oder "Prince of Darkness" genannt, heißt eigentlich John Michael Osbourne und wurde als Sänger der Hardrock-Band "Black Sabbath", die er aufgrund von Drogenproblemen verlassen musste, international bekannt.

Geboren am: 03. Dezember 1948
Geburtsort: Aston, Vereinigtes Königreich
Sternzeichen: Schütze
O Ozzy Osbourne
Bildquelle: Picture Alliance

Der Sänger Ozzy Osbourne, der eigentlich John Michael Osbourne heißt, wurde am 3. Dezember 1948 im englischen Birmingham geboren. Im Jahr 1968 suchte er per Annonce Musiker für eine Band, woraufhin sich Terry Butler, Tony Iommi und Bill Ward meldeten. Die vier gründeten die Polka Tulk Blues Band, die sich ein Jahr später in Black Sabbath umbenannte. Osbourne war Sänger der Band. Das erste Album „Black Sabbath“ erschien im Februar 1970 und verkaufte sich mehr als eine Million Mal. Getoppt wurde es von „Paranoid“, das ein halbes Jahr später auf den Markt kam und über vier Millionen Mal über den Ladentisch ging. Im Jahr 1979 verließ Osbourne Black Sabbath und brachte im September 1980 das Album „Blizzard Of Ozz“ heraus. Bis 2011 folgten elf weitere Platten von Osbourne und seiner Band. Für den Song „I Don't Want To Change The World“, der auf dem Live-Album „Live & Loud“ enthalten war, gewann Osbourne 1994 einen Grammy für die beste Metal-Performance. 1982 heiratete Osbourne seine Managerin Sharon, die beiden haben die Tochter Kelly und den Sohn Jack. Zwischen 2002 und 2004 lief die Doku-Soap „The Osbournes“ im TV. Womit Ozzy Osbourne in Zukunft für Schlagzeilen sorgt, erfahren Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Ozzy Osbourne —

— ANZEIGE —
2 3 4 5 6 > >>