A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Neil Young

Musiker und Songschreiber

Neil Young – ein vielseitiger Künstler, der in 'Woodstock' zur Legende wurde. Der ewige Rebell im Country, Rock und Folk stieg vom Hippie zum 'Godfather of Grunge' auf.

Geboren am: 12. November 1945
Geburtsort: Toronto, Kanada
Größe: 182 cm
Sternzeichen: Skorpion
N Neil Young
Bildquelle: Getty Images

Neil Percival Young ist ein kanadischer Musiker, der sowohl als Solokünstler als auch gemeinsam mit einer Band auftritt. Zu seinem umfangreichen musikalischen Repertoire gehören verschiedene Genres, darunter Country, Folk und Rock. Young, der mittlerweile auf eine 50-jährige Musikkarriere zurückblickt, wurde durch seine legendären Auftritte beim 'Woodstock-Festival' bekannt. Damals sang er in der Formation 'Crosby, Stills, Nash und Young'. Der Sänger wurde im kanadischen Toronto geboren. In seiner Kindheit musste er gegen schwere Krankheiten wie Epilepsie, Diabetes und Kinderlähmung ankämpfen. Young fing als Songwriter an und gründete die 'Gruppe Buffalo Springfield', mit der er erste Erfolge erzielte. Seinen großen Durchbruch erreichte er als Solokünstler. Zu einigen seiner erfolgreichsten Songs zählen 'Down by the River', 'Harvest Moon', 'Cinnamon Girl' und 'Heart of Gold'. Teilweise verfasste Young mehrere seiner Songs an einem einzigen Tag. Begleitet wurde zum größten Teil von der Gruppe 'Crazy Horse'. Um 1980 schrieb er das Album 'Rust never sleeps' und löste damit den Beginn der 'Grunge Rock'-Ära aus. Fortan galt Young als 'Godfather des Grunge'. Für seine Darbietung des Songs 'Mirrorball', die er mit der Gruppe 'Pearl Jam' aufführte, erhielt er den 'Grammy für die beste Rock-Performance'.

Weitere interessante Neuigkeiten über Neil Young erhalten Sie stets in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Neil Young —

— ANZEIGE —