A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Michael "Bully" Herbig

Komiker, Schauspieler, Comedian, Regisseur

Der Schuh des Manitu gehört zu den erfolgreichsten deutschen Filmen aller Zeiten und er ist der Macher: Michael "Bully" Herbig

Geboren am: 29. April 1968
Geburtsort: München
Sternzeichen: Stier
M Michael
Bildquelle: dpa

Michael Herbig, der als Komiker lange Zeit lediglich als „Bully“ bekannt war, kam am 29. April 1968 in München zur Welt. Seinen Spitznamen erhielt er bereits zu Schulzeiten, als er ein Bayern-München-Trikot trug, auf dem der Werbespruch „Die Bullen kommen!“ zu lesen war. Von 1991 an war Herbig regelmäßig in den Radiosendungen „Langemann und die Morgencrew“, „Die Bayern-Cops“ und „Bully’s Late Night Show“ zu hören. Den Sprung ins Fernsehgeschäft schaffte er im Jahr 1997 mit der „Bullyparade“. Diese lief bis 2002 auf ProSieben. Gleichzeitig war Herbig als Regisseur tätig und inszenierte im Jahr 2000 den Film „Erkan & Stefan“. Ein Jahr später drehte er „Der Schuh des Manitu“, der zu einem der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten wurde. Im Jahr 2004 folgte „(T)Raumschiff Surprise – Periode 1“, der ein ähnlicher Erfolg wurde. Seit Juni 2011 gibt es in der Bavaria Filmstadt im bayerischen Geiselgasteig die permanente Ausstellung Bullyversum, die sich mit dem Leben und Schaffen von Herbig beschäftigt. Im Jahr 2013 war er im Hollywood-Film „Der unglaubliche Burt Wonderstone“ an der Seite der Comedians Jim Carrey und Steve Carrell zu sehen. Seit Ende 2014 ist Herbig das Werbegesicht von Haribo. Wenn Sie wissen wollen, wie die Karriere von Michael „Bully“ Herbig weiter verläuft, dann lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Michael "Bully" Herbig —

— ANZEIGE —
2 > >>