A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Metallica

Heavy-Metal-Band

Metallica ist eine US-amerikanische Metal-Band. Mitglieder sind James Hetfield, Kirk Hammett, Robert Trujillo und Lars Ulrich.

M
Metallica
Bildquelle: picture alliance/ Photoshot

Metallica ist eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt. Die Band wurde 1981 im kalifornischen Los Angeles gegründet und hat weltweit mehr als 110 Millionen Alben verkauft. Zur aktuellen Besetzung gehören Sänger und Gitarrist James Hetfield, Gitarrist Kirk Hammett, Bassist Robert Trujillo sowie Schlagzeuger Lars Ulrich.

Lars Ulrich suchte per Anzeige andere Metalheads für Jam-Sessions. So kam er mit James Hetfield und Ron McGovney zusammen, jedoch trennten sich ihre Wege vorerst wieder. Nachdem sich Lars Ulrich mit dem Musikmanager Brian Slagel angefreundet hatte und auf dem Sampler 'Metal Massacre' zu hören war, nahm er erneut Kontakt zu James Hetfield auf und gründete die Band 'Metallica'. Nach einigen recht erfolgreichen Auftritten wurde Jon Zazula auf die Band aufmerksam und versuchte, Metallica einen Plattenvertrag zu beschaffen. Sämtliche Labels lehnten jedoch ab, sodass Jon Zazula sein eigenes Label 'Megaforce Records' gründete.

1983 veröffentlichten Metallica ihr Debütalbum 'Kill 'em All', welches sich in den USA nur schleppend verkaufte, in England jedoch große Erfolge feierte. Nur ein Jahr später erschien 'Ride the Lightning'. Es folgte Metallicas erste Headliner-Tour. Kurz darauf wurden Metallica vom Majorlabel 'Elektra Records' unter Vertrag genommen, wodurch sich der Band wesentlich mehr Möglichkeiten boten. Das Album 'Master of Puppets' wurde 1986 veröffentlicht. Im Jahr 1991 erschien das wohl erfolgreichste Album der Band: 'Metallica', auf dem Songs wie 'Enter Sandman' und 'Nothing Else Matters' zu finden waren. Metallica feierten mit diesem Album mehrere Platz-Eins-Erfolge der internationalen Charts. Sie gingen zusammen mit 'Guns 'n' Roses' auf große Tour.

Ende 1993 erschien Metallicas erstes Boxset 'Live Shit: Binge & Purge'. Es folgten die Alben 'Load' und 'ReLoad'. Ab 2000 machte die Band eine schwierige Zeit durch, welche unter anderem durch die Urheberrechtsverletzung von 'Napster', dem Ausstieg von Bandmitglied Jason Newsted sowie von Spannungen zwischen James Hetfield und Lars Ulrich geprägt war.

Daraufhin erschien im Juni 2003 das Album 'St. Anger'. Das Musikvideo dazu wurde im Staatsgefängnis San Quentin gedreht. Drei Jahre später kam das Album 'Death Magnetic' auf den Markt. 2016 brachten Metallica das Album 'Hardwired … To Self-Destruct' heraus, welches mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Bislang wurde die Band insgesamt neun Mal mit dem Grammy Award ausgezeichnet.

Weitere Neuigkeiten und sämtliche Informationen zu Metallica finden Sie immer aktuell hier bei VIP.de.

— Alle News zu Metallica —

2 3 > >>