A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Marteria

Rapper

Vom Fußballer, zum Model, zu einer der erfolgreichsten Rapper Deutschlands: Diese beeindruckende Karriere gehört Marteria, früher als Marsimoto bekannt.

Geboren am: 04. Dezember 1982
Geburtsort: Rostock
Sternzeichen: Schütze
M Marteria
Bildquelle: dpa

Marten Laciny, der als Rapper unter dem Namen Marteria bekannt ist, wurde am 4. Dezember 1982 in Rostock geboren. Als Jugendlicher spielte er für den Fußballverein Hansa Rostock und stand sogar im Kader der deutschen U17-Nationalmannschaft. Im Jahr 1998 nahm er zusammen mit der Hip-Hop-Band Underdog Cru das Album „Maximum“ auf. Ein Jahr später unternahm er eine Reise nach New York, während der er als Model entdeckt wurde. Obwohl er weltweit gebucht wurde, beendete er seine Model-Karriere recht bald wieder. Im Jahr 2000 nahm er ein Soloalbum als Rapper auf, das allerdings nicht veröffentlicht wurde, weil das Plattenlabel zuvor Konkurs anmeldete. Stattdessen erschien im Juli 2006 das Album „Halloziehnation“, das er unter dem Namen seines Alter Egos Marsimoto herausbrachte. Die erste Veröffentlichung als Marteria folgte im September 2007 und hieß „Base Ventura“. Fortan brachte er seine Platten im Wechsel unter den Namen Marteria und Marsimoto heraus. Mit „Zum Glück in die Zukunft“ von 2010 erreichte Marteria erstmals die Top 10 der deutschen Album-Charts. Mit dem Nachfolger „Zum Glück in die Zukunft II“ gelang ihm der Sprung an die Spitze der Hitparade. Beide Alben wurden mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Wie der musikalische Werdegang von Marteria weitergeht, lesen Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Marteria —

— ANZEIGE —