A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Marius Müller-Westernhagen

Sänger, Schauspieler

Marius Müller-Westernhagen ist Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Geboren am: 06. Dezember 1948
Geburtsort: Düsseldorf, Deutschland
Größe: 183 cm
Sternzeichen: Schütze
M Marius Müller-Westernhagen
Bildquelle: picture alliance

Marius Müller-Westernhagen kam am 6. Dezember 1948 in Düsseldorf zur Welt. Der Vater des Sängers war der Schauspieler Hans Müller-Westernhagen. Er starb kurz nach Marius’ 15. Geburtstag. Im Jahr 1962 hatte Müller-Westernhagen im Film ‘Die höhere Schule‘ seinen ersten Auftritt als Schauspieler. Wenige Jahre später verlegte er sich auf die Musik, erlernte das Gitarrenspiel und nahm Gesangsunterricht. Ende der 1960er Jahre gründete er die Band ‘Harakiri Whoom‘, mit der er sich in der Region Düsseldorf einen Namen machte. Sein Debütalbum ‘Das erste Mal‘ brachte Müller-Westernhagen im Jahr 1975 auf den Markt. Doch erst mit seinem vierten Tonträger ‘Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz‘, der im Jahr 1978 erschien, stellte sich ein erster Erfolg ein. Zudem machte sich Müller-Westernhagen im Jahr 1980 als Hauptdarsteller im Film ‘Theo gegen den Rest der Welt‘ einen Namen. Im September 1985 brachte die britische Schauspielerin Polly Eltes Müller-Westernhagens Tochter Sarah auf die Welt, die als ‘MiMi‘ Musik macht. Müller-Westernhagen heiratete 1988 das Model Romney Williams, das Paar trennte sich 2013. Bis 2014 veröffentlichte Müller-Westernhagen insgesamt 19 Studioalben, von denen sieben den ersten Platz der deutschen Charts erreichten. Mit knapp 12 Millionen verkauften Tonträgern gehört er zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Musikern aller Zeiten. Als Schauspieler trat er seit 1987 nicht mehr in Erscheinung. Spannende Neuigkeiten über Marius Müller-Westernhagen erfahren Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Marius Müller-Westernhagen —

— ANZEIGE —