A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Mariska Hargitay

Schauspielerin

Mariska Hargitay spielte ab 1999 eine Hauptrolle in der Fernsehserie 'Law & Order: Special Victims Unit'.

Geboren am: 23. Januar 1964
Geburtsort: Santa Monica, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Größe: 172 cm
Sternzeichen: Wassermann
M Mariska Hargitay
Bildquelle: Getty

Mariska Hargitay, mit zweitem Vornamen Magdolina, kam am 23. Januar 1964 in Los Angeles, Kalifornien, zur Welt. Bereits als kleines Kind musste ihre Familie einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen, denn Mariskas Mutter verstarb bei einem tragischen Autounfall. Nach ihrem erfolgreichen Bachelor-Abschluss an der weltweit angesehenen University of California in L.A. konzentrierte sich die junge Mariska Hargitay schnell auf das Schauspielern. Ihr Filmdebüt gab sie im Jahr 1985 in „Ghoulies“; in den Jahren danach erhielt sie diverse weitere Rollen in Serien-, Film- und Fernsehproduktionen. Nach Auftritten in „Falcon Crest“ (1988), „Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu“ (1989), der Dramedy-Serie „Tequila und Bonetti“ (1992) sowie einigen weiteren, erhielt die beliebte Fernsehdarstellerin ihre bis dato wichtigste Hauptrolle. Seit 1999 ist sie als Protagonistin Detective (später Sergeant) Olivia „Liv“ Benson in der US-amerikanischen Fernsehserie „Law & Order: Special Victims Unit“ zu sehen. Die in New York City spielende TV-Serie wurde bereits mehrere Male mit dem Emmy Award ausgezeichnet, zusätzlich erhielt Mariska Hargitay 2006 einen Golden Globe Award als „Beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie“ und stellte damit ihre besondere schauspielerische Leistung in „Law & Order“ unter Beweis. Am 28.August 2004 heiratete sie ihren Ehemann Peter Hermann, den sie am Set zur Erfolgsserie kennenlernte. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn und zwei adoptierte Kinder.

— Alle News zu Mariska Hargitay —