A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Manuel Charr

Profiboxer

Manuel Charr heßt mit bürgerlichem Namen Mahmoud Omeirat Charr und ist ein Profiboxer.

Geboren am: 10. Oktober 1984
Geburtsort: Beirut
Größe: 192 cm
Sternzeichen: Waage
M Manuel Charr
Bildquelle: picture alliance / Zumapress

Der deutsche Boxer Manuel Charr wurde als Mahmoud Omeirat Charr am 10. Oktober 1984 in Beirut (Libanon) geboren. Als er 5 Jahre alt war, floh er mit seiner Familie nach Deutschland und ließ sich erst in Berlin und dann in Essen nieder. Dort begann Charr im Jahr 2001 mit dem Kickboxen. Zwischen 2003 und 2005 wurde er zweimal Deutscher Meister und einmal Europameister im Thai-Kickboxen. Zudem errang er im Jahr 2004 die Westdeutsche Meisterschaft im Amateurboxen. Im Jahr 2005 wechselte Charr als Boxer ins Profilager. Seinen ersten Kampf als Profi bestritt er im Mai des gleichen Jahres gegen den Tschechen David Vicena, den er nach Punkten besiegte. In seinem 20. Profikampf gewann Charr im November 2011 den vom Weltverband WBC ausgeschriebenen „International Silver Belt“ im Schwergewicht. Im September 2012 boxte er in Moskau gegen den amtierenden WBC-Weltmeister Vitali Klitschko und verlor den Kampf, nachdem er zuvor 21 Mal ungeschlagen blieb. Im Dezember 2012 wurde Charr Mittelmeer-Meister und Baltischer Meister des WBC. Im Mai 2014 trat er erneut um die Weltmeisterschaft an und verlor in Moskau gegen Alexander Powetkin. Wenn Sie wissen wollen, wie die sportliche Karriere von Manuel Charr weiter verläuft, dann lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Manuel Charr —

— ANZEIGE —