A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Magdalena Brzeska

Turnerin

Magdalena Brzeska hat 26(!) Mal die Meisterschaft in der rhythmischen Sportgymnastik gewonnen.

Geboren am: 15. Mai 1982
Geburtsort: Gdynia, Polen
Sternzeichen: Stier
M Magdalena Brzeska
Bildquelle: dpa

Die ehemalige Turnerin Magdalena Brzeska kam am 14. Mai 1978 im polnischen Gdynia zur Welt. Im Jahr 1990 schloss sie sich dem TSV Schmiden an, bei dem sie insgesamt 26 Mal Deutsche Meisterin in Rhythmischer Sportgymnastik wurde und an diversen Welt- und Europameisterschaften teilnahm. Da sie im Jahr 1992 noch keinen deutschen Pass hatte, durfte sie nicht an den Olympischen Spielen in Barcelona teilnehmen. Vier Jahre später gehörte sie aber zum deutschen Olympia-Aufgebot in Atlanta. Im Februar 1998 beendete sie ihre Karriere als Turnerin. 2001 heiratete Brzeska den Fußballspieler Peter Peschel. Das Paar bekam 2000 und 2001 die beiden Töchter Caprice und Noemi und ließ sich im Jahr 2002 scheiden. Brzeska war nach ihrer sportlichen Laufbahn häufig im TV zu sehen. Im Jahr 2006 etwa nahm sie an der Sendung „Stars auf Eis“ teil, in der sie mit ihrem Tanzpartner Norman Jeschke unter die besten fünf Paare kam. Im gleichen Jahr war sie die Trainerin der prominenten Teilnehmer der Show „Das große Prominenten-Turnen mit Johannes B. Kerner“. Im Jahr 2012 gewann sie mit dem Tänzer Erich Klann die fünfte Staffel von „Let’s Dance“. Womit Magdalena Brzeska in Zukunft für Schlagzeilen sorgt, erfahren Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Magdalena Brzeska —

— ANZEIGE —