A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Lars von Trier

Regisseur

Der dänische Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Lars Holbæk Trier ist in der Filmbranche unter seinem Künstlernamen "Lars von Trier" bekannt. Von Triers Werke enthalten oft gewalttätige oder pornografische Szenen, die in der Öffentlichkeit auf Ablehnung stoßen.

Geboren am: 30. April 1956
Geburtsort: Lyngby, Dänemark
Sternzeichen: Stier
L Lars von Trier
Bildquelle: Getty Images

Der Filmemacher und Drehbuchautor Lars von Trier wurde am 30.04.1956 in Kopenhagen, Dänemark, geboren. Sein bürgerlicher Name ist Lars Trier. Schon mit 15 Jahren spielte er in der Fernsehserie „Hemmelig Sommer“ mit. Von Trier studierte von 1976 bis 1983 Filmwissenschaften und Regie. Er gewann 1980 mit dem Film „Nocturne“ das Münchner Festival der Filmhochschulen. 1984 kam „The Element of Crime“ in die Kinos, der erste Spielfilm von Lars von Trier. Nach weiteren Filmprojekten erschien 1996 „Breaking the Waves“, der erste Teil der „Golden-Heart“-Trilogie. Es folgten „Die Idioten" (1998) und „Dancer in the Dark“, ein Musical, das 2000 mit der Goldenen Palme in Cannes ausgezeichnet wurde. Weitere bedeutende Filme waren „Antichrist“ (2008), der ebenfalls mehrere Nominierungen und Preise einbrachte, und „Melancholia“ (2010). Auch bei dem Kinofilm „Nymph()maniac“ (2014) setzte von Trier auf eine skandalträchtige Inszenierung, die von einer aufwändigen Werbekampagne eingeleitet wurde. Von Trier war in erster Ehe mit Cæcilia Holbek Trier, Schauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin, verheiratet. Sie ließen sich 1996 scheiden und Lars von Trier heiratete Bente Frøge, die ehemalige Erzieherin seiner Tochter. Mit ihr hat er Zwillinge. Informieren Sie sich in unseren vip.de Star-News über den weltberühmten Regisseur Lars von Trier, seine Projekte und sein Privatleben.

— Alle News zu Lars von Trier —

— ANZEIGE —