A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Konny Reimann

Unternehmer

Hat sich vor langer Zeit von Deutschland verabschiedet und sich in Texas mit seiner Familie vor TV-Kameras ein neues Leben aufgebaut: Konny Reimann

Geboren am: 10. September 1955
Geburtsort: Hamburg
Sternzeichen: Jungfrau
K Konny Reimann
Bildquelle: dpa

Der als erfolgreicher Auswanderer bekannt gewordene Konrad Reimann, genannt Konny, kam am 10. September 1955 in Hamburg zur Welt. Er wuchs bei seiner Mutter und seinem Stiefvater auf. Reimann ließ sich bei Blohm & Voss in Hamburg zum Schiffsbauer ausbilden. Danach ging Konny Reimann zur Bundeswehr. Anschließend arbeitete der Handwerker als Klimaanlagen-Monteur. Er fuhr zur See und heiratete die zwölf Jahre jüngere Manuela. Das Paar bekam zwei Kinder, Janina und Jason. Als seine Frau eine Greencard gewann, stand für die Reimanns fest, dass in den USA eine neue Existenz aufgebaut werden sollte. Bei ihrer Auswanderung nach Texas ließ sich die Familie von Kamerateams des RTL-Magazins „Extra“ und der Vox-Doku-Soap „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ begleiten. So wurde Konny Reimann deutschlandweit bekannt. Fast ohne Englischkenntnisse suchte er sich in Texas eine Arbeit in seinem Beruf als Klimaanlagen-Monteur. Später konnte er ein Seegrundstück am Moss Lake erwerben. Er nannte es „Konny Island“ und gründete auf ihm ein Ferienressort. Heute wird sein Gesamtvermögen auf rund eine Million Euro geschätzt. Englisch spricht Konny Reimann jetzt fließend. Im September 2014 wurde Reimann Großvater. Der Enkel ist das erste in den USA geborene Familienmitglied der Reimanns. Lesen Sie mehr über Konny Reimann in den Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Konny Reimann —

— ANZEIGE —