A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Kiss

Band, Musiker

Stehen für Hardrock und geschminkte Gesichter: Die Band Kiss

K Kiss
Bildquelle: dpa

Die Band Kiss wurde im Jahr 1973 in New York gegründet. Ein Jahr zuvor hatten sich der Gitarrist und Sänger Paul Stanley und der Bassist Gene Simmons getroffen und beschlossen, zusammen Musik zu machen. Sie taten sich mit dem Schlagzeuger Peter Criss und dem Gitarristen Ace Frehley zusammen. Die Gruppe absolvierte im Januar 1973 ihren ersten gemeinsamen Auftritt. Ab März des gleichen Jahres gingen die Bandmitglieder geschminkt auf die Bühne. Das erste Album der Gruppe, „Kiss“, erschien im Februar 1974. Ihr größter Hit „I Was Made For Lovin’ You“ erschien im Mai 1979 und stieg in den deutschen Charts bis auf Platz 2. Im Jahr 1980 verließ Criss die Band, zwei Jahre später tat es ihm Frehley nach. Bei einem Auftritt im Jahr 1983, der vom Musiksender MTV übertragen wurde, standen Kiss erstmals seit ihrem Durchbruch ungeschminkt auf der Bühne. Zur Wiedervereinigung in Originalbesetzung kam es 1995. Allerdings verließ Frehley die Band im Jahr 2002 erneut und wurde durch Tommy Thayer ersetzt. Zwei Jahre später stieg auch Criss wieder aus und fand in Eric Singer seinen Nachfolger. Bis 2012 brachten Kiss insgesamt 20 Studio- und 10 Livealben heraus. Für mehr Infos über die ungewöhnliche Band verfolgen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Kiss —

— ANZEIGE —
2 > >>