A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Kevin-Prince Boateng

Fußballspieler

Kevin-Prince Boateng ist ein deutsch-ghanaischer Fußballspieler und der Bruder von Jérôme Boateng, der seit 2009 Teil der deutschen Nationalmannschaft ist.

Geboren am: 06. März 1987
Geburtsort: Berlin-Wedding, Berlin
Sternzeichen: Fische
K Kevin-Prince Boateng
Bildquelle: Getty Images

Kevin-Prince Boateng ist ein am 6. März 1987 in Berlin geborener ghanaischer Fußballspieler. Mit sieben Jahren begann er bei Hertha BSC Berlin mit dem Fußballspielen. Mit einer kurzen Unterbrechung von einem Jahr, in dem er bei den Reinickendorfer Füchsen spielte, stand Boateng bis 2007 bei der Hertha unter Vertrag. Mit der Jugend des Clubs wurde er 2003 Deutscher B-Junioren-Meister, ein Jahr später holte das Team auch den DFB-Junioren-Vereinspokal. In der Bundesliga stand der Mittelfeldspieler im Jahr 2005 erstmals auf dem Platz. Im Sommer 2007 wechselte Boateng zu Tottenham Hotspur nach England. Von dort aus wurde er in Januar 2009 an Borussia Dortmund verliehen und im Sommer des gleichen Jahres an den FC Portsmouth verkauft. An der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika nahm Boateng für Ghana teil, nachdem er seit 2001 für sämtliche Jugendmannschaften Deutschlands auf dem Platz stand. Beim WM-Spiel zwischen Deutschland und Ghana kam es zum Aufeinandertreffen mit seinem Halbbruder Jérôme, dem ersten Duell zweier Brüder in der Geschichte des Wettbewerbs. Nach der WM wechselte Boateng zum AC Mailand, mit dem er 2011 die Meisterschaft und die Supercoppa Italiana gewann. Seit 2013 trägt er das Trikot des FC Schalke 04. Wie die Karriere von Kevin-Prince Boateng weiterhin verläuft, erfahren Sie in den Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Kevin-Prince Boateng —

— ANZEIGE —