A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Katie Price

Sängerin

Das Boxenluder Katie Price kandidierte 2001 als Abgeordnete für den britischen Wahlkreis Manchester mit dem Wahlspruch "For a Bigger and Better Future“ (Für eine größere und bessere Zukunft). Dahinter steckten kostenlose Brustvergrößerungen und die Abschaffung von Strafzetteln. Price bekam 1,8 % der Stimmen.

Geboren am: 22. Mai 1978
Geburtsort: Brighton, Vereinigtes Königreich
Größe: 163 cm
Sternzeichen: Zwillinge
K Katie Price
Bildquelle: dpa

Katie Price, geboren am 22. Mai 1978 in Brighton, ist der Künstlername des britischen Models Katrina Alexandra Price. Bekannt wurde sie 1997 durch Fotoaufnahmen für den Playboy, in dem sie bis 1999 fünfmal abgebildet wurde. Hervorstechendstes Merkmal waren dabei ihre mehrfach operativ vergrößerten Brüste. 1999 trat sie erstmals als Model auf Promotional Events für das Formel-1-Team Jordan auf, was zu ihrem Künstlernamen „Jordan“ führte. Sie gilt als das erste „Boxenluder“, also ein knapp bekleidetes Model auf Motorsport-Veranstaltungen. 2004 veröffentlichte Katie Price ihre erste Autobiographie. Zwei Jahre später veröffentlichte das ehemalige Model regelmäßig Bücher, insbesondere erotische Literatur einerseits und Kinderbücher andererseits. Ihr Privatleben war häufig Gegenstand der Medien. Mit dem Fußballer Dwight Yorke hat Katie Price einen Sohn, der an Autismus und angeborener Blindheit leidet. Zwischen 2003 und 2014 brachte das ehemalige Nacktmodel insgesamt fünf Kinder zur Welt und war dreimal verheiratet. Sie nahm zweimal an der britischen Version von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil. Des Weiteren veröffentlichte sie mit ihrem Ex-Ehemann Peter André ein Album und brachte eine eigene Reitmodenkollektion auf den Markt. Mehr über das private Leben von Katie Price erfahren Sie in den Star-News auf vip.de!

— Alle News zu Katie Price —

— ANZEIGE —
2 3 4 > >>