A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Julian F. M. Stoeckel

It-Boy, Reality-Star

Vor allem in Berlin bekannt: Julian F. M. Stoeckel

Geboren am: 20. März 1987
Geburtsort: Berlin
Sternzeichen: Fische
J Julian F. M. Stoeckel
Bildquelle: dpa

Julian Frederik Moritz Stoeckel, kurz Julian F. M. Stoeckel, wurde als einer der schillerndsten „Dschungelcamp"-Teilnehmer bekannt. Geboren am 20. März 1987 in Berlin nahm der Mode- und Schmuckdesigner im Jahr 2014 an der achten Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teil. Vom Publikum „rausgeholt“ wurde er in der zweiten Sendung der Entscheidungsshows und landete daher auf dem neunten Platz. Bevor er die Modewelt für sich entdeckte und Model-Aufträge annahm, widmete sich Stoeckel der Schauspielerei. Entdeckt und gefördert wurde der Berliner von „Diese Drombuschs“-Darstellerin Witta Pohl. Mit ihrer Unterstützung erhielt Julian F. M. Stoeckel bereits in jungen Jahren einige Filmrollen. Stoeckel war unter anderem in „Wie Matrosen“, „Frösche petzen nicht“ und „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“ zu sehen. Letzterer Film galt als deutsche Version des Kinoerfolgs „Notting Hill“ mit Hugh Grant. Auch als Party-Gastgeber konnte sich Stoeckel in der High Society einen Namen machen. Seit 2010 veranstaltet er jedes Jahr zur Fashion Week in Berlin das „Fashion Night Cocktail by Julian F.M.“. In diesem Rahmen stellt er talentierte Modedesigner und Designlabels vor. Wenn Sie sich über die Projekte und das Privatleben von Julian F. M. Stoeckel informieren möchten, sollten Sie sich unsere Star-News auf vip.de nicht entgehen lassen.

— Alle News zu Julian F. M. Stoeckel —