A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Julia Dietze

Schauspielerin

Mit dem Trash-Film 'Iron Sky' gelang ihr der Durchbruch: Schauspielerin Julia Dietze. Sie wirkte unter anderem auch bei dem Film ‚Soloalbum‘ mit.

Geboren am: 09. Januar 1981
Geburtsort: Marseille, Frankreich
Größe: 169 cm
Sternzeichen: Steinbock
J Julia Dietze
Bildquelle: dpa

Die deutsche Schauspielerin Julia Dietze wurde am 9. Januar 1981 in Marseille in Frankreich geboren und wuchs in München auf. Ihr vollständiger Name ist Julia Anna Dietze. Sie ist die Tochter des Künstlers, Malers und Illustrators Mathias Dietze. Ihre Mutter stammt aus Marseille. Julia Dietze absolvierte eine Ausbildung zur Bühnentänzerin an der ‘Iwanson-Schule‘. Anschließend machte sie eine Schauspielausbildung an der ‘Bayerischen Theaterakademie August Everding‘. Währenddessen spielte sie in mehreren Kurzfilmen mit. Zu ihren ersten Kinofilmen gehören ‘Soloalbum‘ von Gregor Schnitzler, ‘Was nützt die Liebe in Gedanken‘ von Achim von Borries und ‘Fickende Fische‘ von Almut Getto. In den Jahren 2003 und 2004 spielte sie in den Kinoerfolgen ‘Erkan und Stefan lll‘ und ‘Oktoberfest‘ mit. Als ‘Désiré Fischer‘ stand sie in ‘Das geheime Leben der Spielerfrauen‘ vor der Kamera. Im Fernsehen war Dietze ebenfalls häufig zu sehen. Ihre erste TV-Hauptrolle bekam sie im Film ‘Mädchen Nr. 1‘. Dieser Film entstand unter der Regie von Stefan Holtz. Es folgten zahlreiche weitere Hauptrollen in verschiedenen Genres. Privat steht sie auf Männer wie Schauspieler Joaquin Phoenix. Halten Sie sich mit den Star-News auf vip.de über Julia Dietzes Privatleben sowie ihre Karriere auf dem Laufenden.

— Alle News zu Julia Dietze —

— ANZEIGE —