A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Joe Cocker

Sänger

Zum Ritter geschlagen: 2007 wurde Joe Cocker der ‚Order of the British Empire‘ verliehen, eine Auszeichnung, die all jenen vorbehalten ist, die einen außergewöhnlichen gesellschaftlichen Beitrag geleistet haben.

Geboren am: 20. Mai 1944
Geburtsort: Sheffield, England
Todestag: 22. Dezember 2014
Größe: 174 cm
Sternzeichen: Stier
J Joe Cocker
Bildquelle: Getty Images

Joe Cocker war ein britischer Sänger, der im Laufe seiner Karriere mehr als 20 Studioalben und über 70 Singles auf den Markt brachte. Zu seinen bekanntesten Titeln zählen ‘With a Little Help from My Friends‘ (1968), ‘You Are So Beautiful‘ (1974) und ‘Up Where We Belong‘ (1982). Der Musiker wurde am 20. Mai 1944 als John Robert Cocker in Sheffield, England geboren, wo er nach seinem Schulabschluss zunächst eine Ausbildung zum Gasinstallateur absolvierte. Parallel dazu sammelte er erste Bühnenerfahrungen als Mitglied diverser kleiner Bands. Seinen Durchbruch feierte Cocker Ende der 1960er Jahre mit seinem ersten Studioalbum ‘With a Little Help from My Friends‘, das in den UK-Charts bis in die Top 30 kletterte und in den USA Goldstatus erreichte. In den folgenden 40 Jahren nahm Joe Cocker 21 weitere Studioalben auf, die sich alle in den Charts platzieren konnten, einige ausschließlich in den USA, andere auch in Europa. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so etwa 1983 mit einem ‘Grammy Award‘ und 1999 mit einem ‘Mojo‘. Joe Cocker war von 1987 bis zu seinem Tod am 22. Dezember 2014 mit Pam Baker verheiratet, mit der er auf seiner eigenen Ranch in seiner Wahlheimat Colorado lebte. Wenn Sie mehr über den Sänger erfahren möchten, lesen Sie unsere Promi-News auf vip.de.

— Alle News zu Joe Cocker —

— ANZEIGE —