A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Jennifer Grey

Schauspielerin

Das Tanzen ist Jennifer Greys absolutes Steckenpferd. Ein knappes Vierteljahrhundert nach ihrem Durchbruch mit ‚Dirty Dancing‘ gewann die Schauspielerin auch im wirklichen Leben einen Tanzwettbewerb, als sie 2010 im US-TV bei ‚Dancing with the Stars‘ als Siegerin hervorging.

Geboren am: 26. März 1960
Geburtsort: New York, Vereinigte Staaten
Größe: 160 cm
Sternzeichen: Widder
J Jennifer Grey
Bildquelle: Getty Images

Jennifer Grey wurde am 26. März 1960 in New York geboren. Die US-amerikanische Schauspielerin machte sich mit dem Tanzfilm 'Dirty Dancing' (1987) einen Namen. An der Seite von Patrick Swayze verkörperte sie darin die Rolle der Frances 'Baby' Houseman. Zwar bedeutete dieser heutige Kultstreifen Greys Durchbruch, als Darstellerin feierte sie allerdings bereits zuvor ihr Debüt. Gemeinsam mit Daryl Hannah stand sie für den James Foley-Film 'Reckless – Jung und rücksichtslos' (1984) vor der Kamera. Vor 'Dirty Dancing' spielte Grey zudem in Blockbustern wie in Francis Ford Coppolas 'The Cotton Club' und in 'Ferris macht blau' mit. An letzterem Filmset lernte sie den Schauspieler Matthew Broderick kennen, mit dem sie zwischenzeitlich liiert war. Trotz ihres Erfolges mit 'Dirty Dancing', den eine 'Golden Globe'-Nominierung unterstrich, wurde es im Anschluss auf internationaler Bühne um Jennifer Grey etwas ruhiger. In ihrer US-amerikanischen Heimat blieb die Schauspielerin jedoch durch TV-Filme und Gastauftritte in Serien, unter anderem in der Sit-Com 'Friends', weiterhin Gesprächsthema. Zu den bekanntesten Filmen ihrer Zeit nach 'Dirty Dancing' gehört 'Bounce – Eine Chance für die Liebe'. Hier war Grey an der Seite von Gwyneth Paltrow und Ben Affleck zu sehen. Jennifer Grey ist heiratete 2001 Clark Gregg, einen Drehbuchautor. Aus dieser Ehe ging im selben Jahr eine Tochter hervor.

— Alle News zu Jennifer Grey —

— ANZEIGE —