A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Jeff Koons

Künstler

Einer der erfolgreichsten Künstler im 21. Jahrhundert: Jeff Koons. Mit seinen ‚Ballon Dogs' wurde er weltbekannt.

Geboren am: 21. Januar 1955
Geburtsort: York, Pennsylvania, Vereinigte Staaten
Sternzeichen: Wassermann
J Jeff Koons
Bildquelle: Getty Images

Jeff Koons wurde am 21. Januar 1955 in York in Pennsylvania geboren. Er zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern. Besonders bekannt sind seine poppigen Skulpturen. Sein künstlerisches Werk geht jedoch weit über diese Darstellungsform hinaus. Koons Eltern betrieben ein Geschäft für Möbel und Raumausstattung, in dem er des Öfteren aushalf. Dort entwickelte er sein Empfinden für Ästhetik und Gestaltung. Bereits als Kind stellte er seine Gemälde erfolgreich im elterlichen Geschäft aus. Koons studierte im Anschluss an seine Schulzeit Kunst in Baltimore und Chicago. Nach seinem Bachelorabschluss im Jahr 1976 arbeitete er am ‘Museum of Modern Art‘ in New York. Zudem war er als Broker an der Wall-Street tätig. Als sein künstlerisches Vorbild nennt er Salvador Dali. Sein Werk ist geprägt von der Popkultur, aber auch von den Formen des Rokoko. Im Allgemeinen schwanken seine Kunstwerke bewusst zwischen Kitsch und Kunst. Privat war er unter anderen mit Ilona Staller zusammen. Sie lernten sich bei einer künstlerischen Aktion von Koons kennen. Der gemeinsame Sohn heißt Ludwig Maximillian Koons und wurde 1992 geboren. Die Ehe hielt von 1991 bis 1994. 2002 heiratete Jeff Koons die Künstlerin Justine Wheeler. Das Paar hat fünf gemeinsame Kinder. Auf vip.de erhalten Sie aktuelle Informationen über Jeff Koons und seine Karriere.

— Alle News zu Jeff Koons —

— ANZEIGE —