A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Ice-T

Musiker, Schauspieler

Der US-Amerikaner Ice-T war zunächst als Rapper erfolgreich, machte später aber auch als Schauspieler Karriere. Ab dem Jahr 2000 übernahm er die Rolle des 'Detective Odafin Tutuola' in der Fernsehserie 'Law & Order: Special Victims Unit'.

Geboren am: 16. Februar 1958
Geburtsort: Newark, New Jersey, Vereinigte Staaten
Größe: 180 cm
Sternzeichen: Wassermann
I Ice-T
Bildquelle: Getty

Ice-T heißt eigentlich Tracy Marrow und wurde am 16. Februar 1958 in der Großstadt Newark im US-Bundesstaat New Jersey geboren. Nachdem er Anfang der 1980er Jahre einige Statistenrollen in Filmen und TV-Serien erhielt, konzentrierte er sich zunächst vermehrt auf eine Karriere als Musiker und Rapper. 1987 erschien sein erstes Album „Rhyme Pays“, es folgten diverse weitere Studioaufnahmen und Musikproduktionen mit namenhaften Künstlern aus dem Hip Hop Bereich und anderen Genres. Zusätzlich nahm Ice-T einige Alben mit seiner Band Body Count auf und arbeitete beispielsweise mit der Metal-Legende Slayer und der Band Motörhead zusammen. Seit Beginn der 1990er Jahre konzentrierte sich der US-Amerikaner vermehrt auf seine Schauspielkarriere. So war Ice-T in diversen actionreichen Spielfilmen, wie beispielsweise „Trespass“ (1992), zu sehen und erhielt erste Gastrollen in den Krimiserien „New York Undercover“ sowie „V.I.P. – Die Bodyguards“. Seit der zweiten Staffel von „Law & Order: Special Victims Unit“ spielt Ice-T in der Rolle des Detective Odafin „Fin“ Tutuola und zählt damit zur Stammbesetzung der erfolgreichen amerikanischen Serie. Geprägt hat den talentierten Rapper und Schauspieler vor allem eines: Die Diskriminierung aufgrund seiner Hautfarbe, die seine Kindheit und Jugend überschatteten. Im Januar 2002 heiratete Ice-T seine Ehefrau Nicole „Coco“ Austin.

— Alle News zu Ice-T —

— ANZEIGE —