A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Hugh Grant

Schauspieler

Der britische Schauspieler Hugh John Mungo Grant ist vornehmlich aus Liebeskomödien bekannt, wie bspw. "Notting Hill" 1999 oder "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" 2001. Vor seiner Filmkarriere wollte Grant Kunsthistoriker werden und studierte Anglistik.

Geboren am: 09. September 1960
Geburtsort: Hammersmith, London, Vereinigtes Königreich
Größe: 180 cm
Sternzeichen: Jungfrau
H Hugh Grant
Bildquelle: picture alliance newscom

Der Schauspieler Hugh Grant wurde am 9. September 1960 als Hugh John Mungo Grant in London/England geboren. Der Sohn einer Lehrerin und eines Offiziers studierte nach seinem Schulabschluss Anglistik an der renommierten Universität von Oxford. Hier kam er in einer Theatergruppe zum ersten Mal mit der Schauspielerei in Berührung und war so begeistert, dass er nach seinem Universitätsabschluss eine Schauspielschule besuchte. In den frühen 1980er Jahren erhielt Grant erste Engagements, unter anderem für den Kinofilm „Privileged“ (1982) und die Serie „The Last Place on Earth“ (1985). Der Film „Maurice“ verhalf ihm 1987 zu einem höheren Bekanntheitsgrad in Großbritannien, während er mit dem Film „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ (1994) seinen internationalen Durchbruch feiern konnte. Nachdem er 1995 wegen Sex in der Öffentlichkeit Negativschlagzeilen machte, gelang ihm 1999 mit der Romanze „Notting Hill“ die Rückkehr auf die Kinoleinwände. In der Folge wurde er vorrangig für romantische Komödien engagiert, so zum Beispiel für „Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück“ (2001) und „Tatsächlich...Liebe“ (2003). Grant hat drei Kinder: Zwei mit Tinglang Hong und eines mit Anna Elisabeth Eberstein. Schauen Sie regelmäßig bei vip.de vorbei, um mehr über Hugh Grant, sein Liebesleben und seine Filme zu erfahren.

— Alle News zu Hugh Grant —

— ANZEIGE —
2 3 > >>