A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Henning Baum

Schauspieler

Henning Baum, bekannt aus Krimi-Serien wie „Alarm für Cobra 11“, „Ein Fall für zwei“ oder „Der letzte Bulle“. 2004 erhielt er den Deutschen Fernsehpreis.

Geboren am: 20. September 1972
Geburtsort: Essen
Sternzeichen: Jungfrau
H Henning Baum
Bildquelle: dpa

Henning Baum kam am 20. September 1972 im westfälischen Essen zur Welt und ist heute hauptsächlich Fernseh-Schauspieler. Mitte der 1990er-Jahre feierte Baum sein Fernsehdebüt in „Second Hand“ - nur wenige Jahre später etablierte er sich als gefragter Schauspieler in mehreren Kriminalserien und anderen TV-Formaten. So war er 1999 sowohl in „Tatort“, der Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und auch in „Im Namen des Gesetzes“ zu sehen. Für seine Rolle in der TV-Krimiserie „Mit Herz und Handschellen“ erhielt Henning Baum 2004 den deutschen Fernsehpreis als bester Darsteller in einer Serie. 2013 gewann er zudem den österreichischen Film- und Fernsehpreis Romy als beliebtester Seriendarsteller. Henning Baum lebt heute, gemeinsam mit seiner Ehefrau Corinna und ihren gemeinsamen drei Kindern, in seiner Heimatstadt Essen, zu der er sich auch heute noch stark verbunden fühlt. Corinna Baum ist als Kostümbildnerin tätig und designte unter anderem Kostüme für die Krimi-Serie „Der letzte Bulle“, bei der ihr Ehemann von 2010 bis 2014 die Hauptrolle des Kriminalhauptkommissars „Mick“ Brisgau spielte. Seine berufliche Ausbildung absolvierte er an der Westfälischen Schauspielschule Bochum; auch der Sport nahm in seinem Leben immer einen hohen Stellenwert ein. Ob Fechten, Karate, Reiten, Boxen oder Tanzen – Henning Baum tut in seiner Freizeit viel, um fit zu bleiben.

— Alle News zu Henning Baum —

— ANZEIGE —