A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Heino

Sänger

Der deutsche Schlagersänger Heino heißt eigentlich Heinz Georg Kramm und absolvierte vor seiner Gesangskarriere eine Ausbildung zum Bäcker und Konditor. Aufgrund einer Autoimmunerkrankung, die seine Augen hervortreten ließ, tritt er in der Öffentlichkeit nur mit Sonnenbrille auf, die mittlerweile als sein Markenzeichen gilt.

Geboren am: 13. Dezember 1938
Geburtsort: Düsseldorf
Sternzeichen: Schütze
H Heino
Bildquelle: Picture Alliance

Heinz Georg Kramm, als Sänger bekannt unter dem Namen Heino, wurde am 13. Dezember 1938 in Düsseldorf geboren. Seine ersten Konzerte spielte er 1961 mit der Band „OK Singers“, mit der er auch eine Platte aufnahm. Im Jahr 1965 wurde er bei einem Auftritt mit der Gruppe „Comedian Terzett“ entdeckt und unterschrieb einen Plattenvertrag. Zwei Jahre später erschien mit „Heino“ das erste Soloalbum des Sängers. Eine seiner erfolgreichsten Singles, „Blau blüht der Enzian“, erreichte 1972 Platz 2 in den deutschen Charts. Zwischen 1977 und 1979 sah man Heino im ZDF in seiner Sendung „Sing mit Heino“. Im November 1980 kam das Album „Lieder der Berge – Die 18 schönsten Lieder der Berge“ auf den Markt, das mehr als eine halbe Million Mal verkauft wurde. Zusammen mit seiner Frau Hannelore brachte Heino im Dezember 1984 die Platte „Die Liebe ist das Gold des Lebens“ heraus. Mit Hannelore ist der Sänger seit 1979 verheiratet. Zwischen 1996 und 2012 führte das Paar „Heinos Rathaus-Café“ in Bad Münstereifel. Im Februar 2013 erschien Heinos Nummer-1-Album „Mit freundlichen Grüßen“, auf dem er bekannte deutsche Künstler wie Die Ärzte, Rammstein und Clueso coverte. Wenn Sie immer aktuell über Heino informiert sein möchten, lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Heino —

— ANZEIGE —
2 3 > >>