A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Hannelore Elsner

Schauspielerin

Zwischen 1994 und 2006 konnte man Hannelore Elsner in der Serie 'Die Kommissarin' bewundern. Insgesamt wurden 66 Folgen ausgestrahlt, in denen Elsner die Frankfurter Kriminalpolizistin 'Lea Sommer' verkörperte.

Geboren am: 26. Juli 1942
Geburtsort: Burghausen
Größe: 161 cm
Sternzeichen: Löwe
H Hannelore Elsner
Bildquelle: picture – alliance / dpa

​Am 26. Juli 1942 wurde in Burghausen die Schauspielerin Hannelore Elsner geboren. Bevor sie als Charakterdarstellerin renommierte Filmpreise gewinnen konnte, widmete sie sich in jungen Jahren vor allem der seichten Unterhaltung. Elsner war gerade einmal 17 Jahre jung, als sie in 'Freddy unter fremden Sternen' neben Freddy Quinn in Erscheinung trat. Zudem war sie in den 60ern und 70ern häufig in den sogenannten 'Pauker-Filmen' zu sehen. In 'Zum Teufel mit der Penne', 'Die Lümmel von der ersten Bank' oder 'Pepe, der Paukerschreck' spielte sie an der Seite von Komödianten wie Peter Alexander und Georg Thomalla. Bühnenerfahrung sammelte Hannelore Elsner im berühmten 'Millowitsch-Theater' in Köln. Dort gehörte sie zum Ensemble von 'Tante Jutta in Kalkutta'. Mit den Jahren wurden ihre Rollen deutlich anspruchsvoller. Ob in der Erfolgsserie 'Die Kommissarin' oder in späteren Kinoproduktionen: Elsner schaffte den Aufstieg zu einer der beliebtesten deutschen Darstellerinnen. Als Beweis hierfür dient der Preisregen, mit dem sie für den Film 'Die Unberührbare' überschüttet wurde. Die Süddeutsche wurde 2000 mit dem 'Deutschen Filmpreis', dem 'Bayerischen Filmpreis' und dem 'Deutschen Kritikerpreis' ausgezeichnet. Zudem machte sich Hannelore Elsner als Synchronsprecherin einen Namen. Sie verlieh unter anderem Liza Minnelli und Fanny Ardant ihre Stimme. Elsner war dreimal verheiratet und hat einen Sohn aus ihrer Beziehung mit Regisseur Dieter Wedel.

— Alle News zu Hannelore Elsner —

— ANZEIGE —