A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Gunter Sachs

Fotograf, Industrieller

Gunter Sachs machte zum ersten Mal 1960 als Unternehmer auf sich aufmerksam, der eine Kette von Modegeschäften eröffnete. Er wurde als Gentleman-Playboy bekannt, mit einem guten Blick für Kunst. Gunter Sachs beendete sein Leben mit 78 Jahren, und wurde im engsten Kreise beigesetzt.

Geboren am: 14. November 1932
Geburtsort: Schweinfurt
Todestag: 07. Mai 2011
Sternzeichen: Skorpion
G Gunter Sachs
Bildquelle: Picture Alliance

Gunter Sachs war ein deutscher Industrieller, Fotograf und Kunstsammler. Geboren am 14. November 1932 in Mainberg, beging er am 7. Mai 2011 in Gstaad Selbstmord. Er war gemeinsam mit seinem älteren Bruder Erbe des Sachs-Konzerns, dessen Aufsichtsrat er bis zum Verkauf des Unternehmens im Jahr 1976 angehörte. Gleichzeitig gründete er eine Modekette, die er Anfang der 80er Jahre wieder verkaufte. In der Folge betätigte er sich als Fotograf und Kunstsammler und machte sich auf beiden Gebieten einen Namen, etwa mit dem ersten Aktfoto in der französischen Vogue. Wirkliche Schlagzeilen macht Gunter Sachs jedoch aufgrund seines bewegten Privatlebens als „Playboy“. Nach dem Tod seiner ersten Frau Ende der 50er Jahre setzte er sich mit mehreren Begleiterinnen medienwirksam in Szene. Unter anderem präsentierte er sich kurzfristig als Liebhaber der Ex-Kaiserin Soraya. St. Tropez erkor er zum Zentrum seiner Aktivitäten. 1969 heiratete er Brigitte Bardot. Diese Ehe hielt drei Jahre. Im Anschluss war er mit dem schwedischen Fotomodell Mirja Larsson liiert, mit der er bis zu seinem Tod verheiratet blieb. Bis zum Schluss engagierte er sich für die Kunst, sein besonderes Interesse galt jedoch der Astrologie. Für mehr Details aus dem Leben von Gunter Sachs lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— Alle News zu Gunter Sachs —

— ANZEIGE —